+
Vergebliche Mühen: Die Einsatzkräfte konnten das Pferd nicht retten. 

Dramatischer Einsatz

Pferd stürzt in Bach - Rettungsversuch scheitert

Grainau - Tragischer Unfall: Ein Pferd ist in Grainau in einen Bach gefallen. Die Feuerwehren haben alles versucht, dem Schimmel das Leben zu retten. 

Mit Leibeskräften haben Feuerwehrleute aus Grainau und Garmisch am Donnerstag um das Leben eines Pferdes gekämpft. Der Schimmel war am späten Nachmittag am Ortseingang von Grainau in einen Bach gefallen. Gleich neben der Weide, auf der das 33-jährige Tier so lange stand. Viele Passanten verfolgten den dramatischen Einsatz – der leider kein glückliches Ende fand. Der Schimmel überlebte den Unfall nicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verzwickter Fall um ermordete Dorfschönheit
Man nehme eine Leiche, ein paar Tatverdächtige, dazu engagierte Laien-Schauspieler, die ihr Publikum zum Miträtseln auffordern, und in den Pausen ein köstliches Menü – …
Verzwickter Fall um ermordete Dorfschönheit
SPD-Delegierter Corongiu bleibt beim Nein – und verliert
Die Bundesrepublik steuert nach dem knappen Votum der SPD auf eine weitere GroKo zu. Ein Delegierter aus Mittenwald wollte das am Sonntag auf dem Parteitag in Bonn …
SPD-Delegierter Corongiu bleibt beim Nein – und verliert
Ein Stamperl Schnaps auf den Thomas
Thomas Dreßen schreibt Geschichte – und sein ganzer Heimatverein feiert mit. Als erster Deutscher gewinnt er nach 39 Jahren auf der Kitzbüheler Streif. Vor den …
Ein Stamperl Schnaps auf den Thomas
Täuschungsmanöver: Betrunkener steigt durch Beifahrertür aus
Dieser „Trick“ war dümmer, als die Polizei erlaubt: Ein 17-Jähriger, der betrunken und ohne Führerschein mit dem Auto in eine Kontrolle geraten ist, hat versucht, die …
Täuschungsmanöver: Betrunkener steigt durch Beifahrertür aus

Kommentare