+

Unfall an der Kohlgruber Straße

Pkw donnert gegen Betonpfosten - Fahrer muss ins UKM

Murnau - Die Pkw-Front: demoliert. Der Fahrer: leicht verletzt. Das ist das Ergebnis eines Unfalls, der sich an der Kohlgruber Straße ereignet hat.  

Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit rammte am Dienstag gegen 21.30 Uhr ein Pkw-Lenker aus dem Landkreis Weilheim einen Betonpfosten an der Kohlgruber Straße – das Auto blieb danach auf dem Gehweg stehen. Durch den Aufprall wurde der Fahrer leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst in das Unfallklinikum gebracht werden. 

Die Feuerwehr Murnau sicherte und leuchtete die Unfallstelle aus und regelte den Verkehr. Auch auslaufende Flüssigkeiten mussten gebunden werden. Nachdem nach einer Stunde das Fahrzeug abgeschleppt wurde, konnten die Kräfte wieder abrücken.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wohnmobil aufgebrochen
Ins Innere eines Wohnmobils sind Unbekannte am Olympia-Skistadion eingedrungen. Und haben dabei Beute gemacht. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. 
Wohnmobil aufgebrochen
Poledance-Trophy: Wieder Stangenwirbel im Casino
Zum zweiten Mal steigt im Tiroler Tourismusort Seefeld die Poledance-Trophy. 24 Teilnehmerinnen kämpfen dabei um den Sieg.
Poledance-Trophy: Wieder Stangenwirbel im Casino
Freispruch: Brille spielt entscheidende Rolle
Ein Mann, der auf der Staatsstraße zwischen Ohlstadt und Murnau arbeitete, wurde von einem Auto angefahren und verletzt. Die Polizei ermittelt als Verursacher einen …
Freispruch: Brille spielt entscheidende Rolle
Dauerhaftes Denkmal für Mäzen James Loeb
Der Mäzen hat Murnau reich beschenkt: James Loeb finanzierte unter anderem das Gemeindekrankenhaus. Heute gilt er als eine der großen Persönlichkeiten des Orts. Im …
Dauerhaftes Denkmal für Mäzen James Loeb

Kommentare