Alkoholfahne verrät den Mann

Promillesünder erwischt

Mittenwald -Dieser Mann hatte zu viel getrunken, um fahren zu dürfen: Die Polizei haben den Promillesünder aus Turin aus dem Verkehr gezogen. 

Die Polizei hat am Donnerstag in Mittenwald einen italienischen Promillesünder aus dem Verkehr gezogen. Der Autofahrer aus Turin ging der Streife gegen 23.40 Uhr auf der Partenkirchner Straße bei einer Routinekontrolle ins Netz. Nachdem die Beamten die Fahne des 24-Jährigen bemerkten, durfte dieser ins Röhrchen blasen. Ergebnis: ein Wert von über 0,5 Promille. Der Schlüssel wurde daraufhin kassiert. Nach Hinterlegen einer Sicherheitsleistung (500 Euro) durfte der Mann die Inspektion wieder verlassen – vorerst zu Fuß.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großer Tag für kleines Dorf
Hofheim - Da hatten die Organisatoren des 23. Bezirksmusikfests echt Glück: Wie in den vergangenen Tagen herrschte am Sonntag Bilderbuchwetter. Der Festzug war ein …
Großer Tag für kleines Dorf
Auto kracht in Baumreihe - zwei Schwerverletzte
Zu einem schweren Unfall ist es zwischen Linderhof und der Grenze zu Österreich gekommen. Ein Auto ist aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. 
Auto kracht in Baumreihe - zwei Schwerverletzte
Immer weniger junge Familien im Landkreis
Murnau – Im Landkreis Garmisch-Partenkirchen gibt es immer mehr Senioren, aber immer weniger junge Familien. Ein Problem, dem sich Stephan Märte, Sachgebietsleiter des …
Immer weniger junge Familien im Landkreis
Verbesserte Kinderbetreuung: Neue Räume und mehr Plätze
Die „Kojoten“ des Murnauer KJE-Horts im Kemmelpark haben neue Räume bezogen. Damit wurde ein großes Platzproblem gelöst, die Kapazitäten erhöhten sich. Insgesamt verfügt …
Verbesserte Kinderbetreuung: Neue Räume und mehr Plätze

Kommentare