Von Hunden entdeckt

Polizei fischt Betrunkenen aus Bach

Graswang - Am frühen Freitag morgen zogen Einsatzkräfte einen 23-Jährigen Straftäter aus einem Bach. Er war halb nackt und betrunken.

Halb nackt, unterkühlt und betrunken haben Rettungskräfte einen 23-Jährigen aus einem Bachbett in Graswang entdeckt. Kurz nach 2 Uhr am Freitag morgen wurden Bergwacht, das Bayerische Rote Kreuz und mehrere Polizeistreifen alarmiert: es wurden Hilferufe im Bereich Dinkelschwaig/Graswang gemeldet. Dort eingetroffen  fanden die Beamten auf dem dortigen Ausflugsparkplatz ein Auto, das in Potsdam gestohlen worden war.

Da das schlechte Wetter einen Einsatz des Hubschraubers verhinderte, vertrauten die Einsatzkräfte auf die Spürnasen von zwei ausgebildeten Polizeihunden. Einer der Beiden fand schließlich den jungen Mann gegen 5 Uhr in dem Bach und rettete ihm damit wohl das Leben.

Der Betrunkene wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen - die Ermittlungen wegen des Autodiebstahls und anderer Delikte dauern noch an.

mst

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Mittenwalder Lokal: Zwei Männer begrapschen Frauen und treten Türsteher ins Gesicht
Bewährungsstrafe und Sozialstunden für zwei Eritreer: Sie haben in einem Mittenwalder Lokal zwei Mädchen sexuell belästigt. Einer von ihnen hat danach dem Türsteher …
In Mittenwalder Lokal: Zwei Männer begrapschen Frauen und treten Türsteher ins Gesicht
SPD sucht Nachfolger: Wer beerbt Schwarzmüller?
Die SPD tut sich schwer mit der Suche nach einem Nachfolger für Alois Schwarzmüller, der nach nur drei Monaten aus dem Garmisch-Partenkirchner Gemeinderat ausgeschieden …
SPD sucht Nachfolger: Wer beerbt Schwarzmüller?
B2 in Richtung Garmisch überflutet - Polizeiauto versinkt plötzlich im Hochwasser
Nach heftigen Regenfällen ist die B2 in Richtung Garmisch-Partenkirchen teilweise überflutet und gesperrt. Ein Polizeiauto wollte die Sperrung kontrollieren - und …
B2 in Richtung Garmisch überflutet - Polizeiauto versinkt plötzlich im Hochwasser
Polizeiauto steckt in Fluten, Partnachklamm gesperrt, Wanderweg unterspült
Überflutete Straßen, zerstörte Wanderwege, Muren. Dennoch das Fazit: Die Lage nach den starken Regenfällen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen blieb recht entspannt. …
Polizeiauto steckt in Fluten, Partnachklamm gesperrt, Wanderweg unterspült

Kommentare