+

Riegsee bei Murnau

Diese Insel geht schon wieder auf Reisen

Garmisch-Partenkirchen - Vielleicht ist es ihr einfach mal wieder langweilig geworden: Die schwimmende Insel auf dem Riegsee bei Murnau im Landkreis Garmisch-Partenkirchen ist bekannt dafür, dass sie es nicht ewig an einem Ort aushält.

Nach drei Jahren fester Bindung hat sie sich jetzt wieder losgerissen. Schuld war offenbar der Starkregen in der Nacht auf Dienstag. Etwa 100 Meter weit kam die Insel, direkt vor die Aidlinger Badebucht. So kurios das Phänomen ist – die Polizei warnt davor, die Insel zu betreten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radler attackiert Autofahrer 
Ein Radler hat am Ostermontag in Murnau einen Mann zu Boden gestoßen, der sich dadurch leicht verletzte. Die Polizei bittet um Hinweise.
Radler attackiert Autofahrer 
Thai-König an der Zugspitze entdeckt - sein Outfit überrascht
Thailands König Maha Vajiralongkorn ist immer wieder in Bayern unterwegs. Jetzt wurde er an der Zugspitze gesichtet - in einem gewagtem Outfit.
Thai-König an der Zugspitze entdeckt - sein Outfit überrascht
In Erinnerung an sein Lebenswerk: Drei Tage für Hermann Levi
In die Causa Hermann Levi kommt Bewegung. Endlich. Das Grab des Ehrenbürgers soll in Kürze an die Gemeinde übergehen. Außerdem wird das musikalische Wirken des Künstlers …
In Erinnerung an sein Lebenswerk: Drei Tage für Hermann Levi
Passionsspiele 2020: Viagogo wirbt  weiter mit falschen Angaben - so reagieren die Oberammergauer
Die Einstweilige Verfügung beeindruckt die Schweizer Ticketbörse Viagogo wenig. Sie verkauft weiter Karten für die Passionsspiele Oberammergau - zu horrenden Preisen. 
Passionsspiele 2020: Viagogo wirbt  weiter mit falschen Angaben - so reagieren die Oberammergauer

Kommentare