+
Gehen getrennte Wege: Ralph Bader (vorne) und Toni Krinner

Jetzt auch ganz offiziell

Riessersee hat Vertrag mit Krinner aufgelöst

Garmisch-Partenkirchen - Toni Krinner und der SC Riessersee gehen nun auch ganz offiziell getrennte Wege: Am Freitagmittag hat der Anwalt des Bad Tölzer Eishockey-Trainers signalisiert, dass er auf die Forderungen des SCR eingehen wird.

Es ist überstanden: Der Vertrag zwischen der SCR Eishockey Vermarktungs GmbH und Trainer Toni Krinner ist aufgelöst. Heute Mittag gegen 12 Uhr bekam GmbH-Chef Ralph Bader im Bus auf dem Weg nach Bad Nauheim die Nachricht von seinem Anwalt, dass Krinner auf die Forderungen des SCR eingeht.

"Es ist alles zu meiner vollsten Zufriedenheit ausgegangen", sagt Bader. "Und wir sind nicht einen Millimeter von unseren Forderungen abgewichen." Krinner könnte somit ab sofort den EV Landshut als Trainer übernehmen. Der Vertrag wurde rückwirkend zum 31. Dezember 2014 aufgelöst.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bio-Qualität im Glas: Diese Bayersoier kreieren eigene Suppen und Soßen
Es ist Regionalvermarktung par excellance: Daniel Haser und David Hauer bringen ihre essbaren Eigenkreationen unter die Leute. Es ist ihre Antwort auf Fertigprodukte.
Bio-Qualität im Glas: Diese Bayersoier kreieren eigene Suppen und Soßen
Der Badebus von Murnau zum Wellenberg startet
Am Donnerstag geht‘s los. Ab diesem Tag gibt es Fahrten zum Oberammergauer Wellenberg - und zurück. Das Angebot stammt vom Seniorenbeirat.
Der Badebus von Murnau zum Wellenberg startet
Münchner (30) kommt mit Auto von Straße ab, stürzt 30 Meter ab und landet auf Baum in Garten
Ein Münchner (30) war in der Nacht auf Dienstag mit einem Firmenauto bei Mittenwald unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über den Wagen - und stürzte …
Münchner (30) kommt mit Auto von Straße ab, stürzt 30 Meter ab und landet auf Baum in Garten
„Doc Andy“ auf der schwimmenden Klinik: Oberauer hilft in seinem Urlaub in Myanmar
Jedes Jahr macht er es: Andreas Radis aus Oberau Oberauer fährt in seinem Urlaub zu den „Irrawaddy River Doctors“. Sie versorgen Patienten in schwer zugänglichen …
„Doc Andy“ auf der schwimmenden Klinik: Oberauer hilft in seinem Urlaub in Myanmar

Kommentare