+
Ein Teil der 44 Jahre alten Mühlbachtalbrücke ist bereits saniert. Jetzt starten die nächsten Baumaßnahmen.  

Baustelle auf der Autobahn wird eingerichtet

Sanierung der Brücke auf der A95 geht weiter

Landkreis - Autofahrer aufgepasst: Auf der Autobahn A 95 kommt es ab Montag, 29. Februar, wieder zu Behinderungen. Die Sanierung der Brücke geht weiter.

Drei Jahre dauert die Generalsanierung der Mühlbachtalbrücke bei Schwaiganger. 2017 soll sie abgeschlossen sein – nun gehen die Arbeiten weiter: Am Montag, 29. Februar, wird auf der Autobahn A 95 zwischen den Anschlussstellen Eschenlohe und Murnau/Kochel Zug und Zug die notwendige Verkehrsführung aufgebaut.

Wie die Autobahndirektion Südbayern mitteilt, werden dafür zunächst die Mittelstreifenüberfahrten geöffnet. Aus Sicherheitsgründen ist die Geschwindigkeit dann auf Tempo 80 begrenzt. Anschließend entsteht bis Mitte März auf rund acht Kilometern Länge die Baustellenverkehrsführung, um in diesem Bereich in Fahrtrichtung München die Sanierungsarbeiten fortzusetzen, die im vergangenen Jahr auf der Gegenfahrbahn durchgeführt wurden.

Neuer Fahrbahnbelag, neue Parkplätze

Bis Ende Juli bekommt zudem die Fahrbahn auf einem Teilabschnitt von rund 4,5 Kilometern Länge eine neue Decke. Gleichzeitig wird der Parkplatz Schwaiganger um zwölf Pkw-Stellplätze erweitert. Darüber hinaus verbinden die Verantwortlichen die Generalinstandsetzung der Mühlbachtalbrücke, die 1972 fertiggestellt wurde, mit der Sanierung der drei Brücken bei Schwaiganger, Pömetsried und Weichs. Nachdem ein neuer Belag aufgetragen ist, wird die besondere Verkehrsführung auf den Bereich dieser Brückenbaustellen verkürzt.

Doch weiter in Richtung München folgt gleich die nächste Verkehrsbehinderung: Von Ende März bis Mitte Mai wird auf der A 95 bei Schäftlarn auf einer Länge von knapp sechs Kilometern ebenfalls die Fahrbahndecke erneuert. Währenddessen bleibt die Ausfahrt Schäftlarn von Garmisch-Partenkirchen kommend gesperrt.

kat

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Musical „Oliver“: Endspurt bis zur Premiere 
Die Dimensionen sind gewachsen: An die 100 Kostüme werden für „Oliver“ benötigt. Die Musicalgruppe trumpft mit allerhand Selbstkreiertem auf.
Musical „Oliver“: Endspurt bis zur Premiere 
Andreas Gabalier mit Partenkirchner Musikkapelle auf der Bühne
So ein Erlebnis hat man nicht alle Tage – selbst, wenn man bei der Musikkapelle Partenkirchen spielt. Bei einem Fest im Stadtstaat Singapur standen Mitglieder der …
Andreas Gabalier mit Partenkirchner Musikkapelle auf der Bühne
Gast belastet Angeklagten
War es Rache? Dieser Vorwurf steht zumindest im Prozess um eine Attacke mit einem Billardstock im Raum, der derzeit am Amtsgericht in Garmisch-Partenkichen verhandelt …
Gast belastet Angeklagten
Mittenwald: Post-Chefin räumt mit Gerüchten auf
Dürfen Einheimische und Tagesausflügler noch ins Hotel-Restaurant? In Mittenwald kursieren derzeit Gerüchte, dass dies nicht mehr der Fall sein soll. 
Mittenwald: Post-Chefin räumt mit Gerüchten auf

Kommentare