Mann übersieht Auto 

Pkw kracht in Quad: Bad Kohlgruber wird im Gefährt eingeklemmt

  • schließen

Eine Stunde lang war die Fahrbahn gesperrt. In Saulgrub hat sich am Wochenende ein Verkehrsunfall ereignet. Der Verursacher musste mit dem Hubschrauber ins Klinikum gebracht werden.

Saulgrub – An der nördlichen Ausfahrt der Umgehung Saulgrub ereignete sich am vergangenen Samstag gegen 12 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Ein 42-jähriger Kohlgruber war mit seinem geschlossenen Quad von der B 23 am Zubringer auf die Staatsstraße 2062 eingefahren. Hierbei übersah er den Audi einer vorfahrtsberechtigten Unterammergauerin (22), die von Bad Kohlgrub kommend in Richtung Saulgrub unterwegs war. Der Pkw krachte frontal in die Seite des Quads. Dadurch wurde der Kohlgruber eingeklemmt; die Feuerwehr Saulgrub konnte den Quadfahrer aus dem Gefährt bergen; anschließend wurde dieser mit dem Hubschrauber in das Unfallklinikum Murnau gebracht. Die 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Fahrbahn war eine Stunde komplett gesperrt. Der Quadfahrer wurde laut Polizei nicht so stark verletzt wie anfangs vermutet.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kultursommer 2019: Von der Pest zur Passion 
Das Pestspiel im Jahr vor der Passion hat Tradition in Oberammergau. Und stand im Mittelpunkt der Pressekonferenz, die die Theater-Verantwortlichen in München gegeben …
Kultursommer 2019: Von der Pest zur Passion 
Bahn bleibt auf Weg zur Zugspitze in Tunnel liegen
Der Verkehr stand zwischenzeitlich still: Wegen einer Störung im Zugspitz-Tunnel mussten die Fahrgäste umsteigen. Betroffen war nur die Bergstrecke. 
Bahn bleibt auf Weg zur Zugspitze in Tunnel liegen
Vorhaben werden verschoben: Garmisch-Partenkirchner Bauamt ist „am Limit“
Das Dilemma wird gerade bei Haushaltsberatungen deutlich. Eine Vielzahl von Projekten wurde nicht realisiert. Aus Mangel an Mitarbeitern. Vor allem das Bauamt ist nach …
Vorhaben werden verschoben: Garmisch-Partenkirchner Bauamt ist „am Limit“
Raus mit dem Durchgangsverkehr:  VEO lässt bei B23-Verlegung nicht locker
Die Arbeiten am Tunnel Oberau laufen. Trotzdem bleibt die Bürgerinitiative Verkehrsentlastung Oberau (VEO) aktiv. Sie verfolgt hartnäckig ein weiteres Ziel: die …
Raus mit dem Durchgangsverkehr:  VEO lässt bei B23-Verlegung nicht locker

Kommentare