+
Zweimal Totalschaden entstand bei dem Zusammenstoß dieser Fahrzeuge am Mittwoch auf der Staatsstraße zwischen Saulgrub und Bad Kohlgrub

Zusammenstoß an Abzweigung nach Bad Bayersoien

Unfall in Saulgrub: Gegenverkehr übersehen?

  • schließen

An der Einschleifung zur neuen Umgehungsstraße in Saulgrub hat es am Mittwoch ordentlich gekracht. Beteiligt waren ein Saulgruber und ein Landsberger. Beide zogen sich Verletzungen zu. 

Saulgrub - 30.000 Euro Schaden und zwei Verletzte – das ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch kurz nach 14 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Bad Kohlgrub und Saulgrub auf Höhe der Einschleifung zur neuen Umgehungsstraße ereignete.

Ein Landsberger (78) wollte mit seinem Golf von Saulgrub kommend nach links Richtung Bad Bayersoien abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden VW-Bus, den ein Saulgruber (Jahrgang 1964) steuerte, oder schätzte dessen Geschwindigkeit falsch ein. Jedenfalls kam es zum Frontalzusammenstoß, bei dem der Landsberger leicht, der Saulgruber schwer verletzt wurde. Beide kamen in die Unfallklinik Murnau.

Vor Ort bei dem Unfall waren die Feuerwehr Saulgrub mit 16 Mann, die Bergwacht Bad Kohlgrub und Rettungswagen aus Oberammergau und Steingaden.

hut

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurze Zustiege für alpine Touren: Baudrexl veröffentlicht Kletterführer
65 Mehrseillängentouren in fünf Gebieten - mit maximal 30 Minuten Zustieg. Keine Frage: Matthias Baudrexl (27) aus Garmisch-Partenkirchen hat einen besonderen …
Kurze Zustiege für alpine Touren: Baudrexl veröffentlicht Kletterführer
Fall Zitzmann und das Bürgerbegehren: Räte müssen noch einmal abstimmen
Zurück auf Anfang. Wegen eines Formfehlers befasst sich der Gemeinderat erneut mit Spielwaren Zitzmann. Vielleicht ist das Bürgerbegehren zu dessen Erhalt am …
Fall Zitzmann und das Bürgerbegehren: Räte müssen noch einmal abstimmen
„Holländer“-Schiff kommt unter den Hammer
Es stand auf der Bühne, dann fuhr es durch den Ort, jetzt steht dem Schiff aus dem „Holländer“ ein neues Schicksal bevor: Es soll versteigert werden. 
„Holländer“-Schiff kommt unter den Hammer
„Bayerische Buam“ brechen zum Abenteuer ihres Lebens auf
Wochenlang mit einem alten Karren durch Russland, die Ukraine bis nach Tadschikistan fahren? Was sich für die einen wie Horror anhört, ist für Michael Hejda und Daniel …
„Bayerische Buam“ brechen zum Abenteuer ihres Lebens auf

Kommentare