Zwei Männer geraten aneinander

Schlägerei auf dem Garmischer Christkindlmarkt

Garmisch-Partenkirchen - Zu einer Schlägerei ist es auf dem Garmischer Christkindlmarkt gekommen. Warum die beiden Männer aneinander geraten sind, ist nicht klar. 

Nach einigen Bechern Glühwein ist es am Samstag gegen 21.45 Uhr auf dem Garmischer Christkindlmarkt am Mohrenplatz zu einer Schlägerei gekommen. Ein Murnauer (30) und ein 32-Jähriger aus dem bayerischen Isen trugen dabei laut Polizei Verletzungen im Gesichtsbereich davon. Von den eintreffenden Sanitätern wollten sie sich aber nicht behandeln lassen. Beide Männer waren offenbar erheblich alkoholisiert. 

Die Polizei Garmisch-Partenkirchen ermittelt gegen sie wegen vorsätzlicher Körperverletzung. 

kat

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Straßen.Kunst.Festival“ geht in die vierte Runde
Magische Ludwigstraße: Am Freitag und Samstag werden Straßenkünstler wieder alles aus der Trickkiste holen, um ihr Publikum zu faszinieren. Und das für ein Hutgeld.
„Straßen.Kunst.Festival“ geht in die vierte Runde
Jagasteig für Wanderer gesperrt: Neuer Weg entsteht
Erst sprengen, jetzt baggern: Um den Wald besser zu bewirtschaften, wird derzeit eine neue Forststraße gebaut. Während der Arbeiten müssen Wanderer auf eine andere Route …
Jagasteig für Wanderer gesperrt: Neuer Weg entsteht
Bürgerentscheid in Bad Kohlgrub: Eine Frage des Geschmacks
Schindelfassade – ja oder nein? Beim Bürgerentscheid in Bad Kohlgrub steht eine simple Frage im Mittelpunkt. Den Initiatoren geht es ums Ortsbild. Sie hoffen auf viel …
Bürgerentscheid in Bad Kohlgrub: Eine Frage des Geschmacks
Kiosk „Platzl“: Container statt Holzhütte
Der Kiosk „Platzl“ an der Murnauer Bucht bedarf einer Erneuerung. Und zwar einer kompletten. Drei Varianten hat Marktbaumeister Mark Tworek nun dem Gremium des …
Kiosk „Platzl“: Container statt Holzhütte

Kommentare