Zwei Männer geraten aneinander

Schlägerei auf dem Garmischer Christkindlmarkt

Garmisch-Partenkirchen - Zu einer Schlägerei ist es auf dem Garmischer Christkindlmarkt gekommen. Warum die beiden Männer aneinander geraten sind, ist nicht klar. 

Nach einigen Bechern Glühwein ist es am Samstag gegen 21.45 Uhr auf dem Garmischer Christkindlmarkt am Mohrenplatz zu einer Schlägerei gekommen. Ein Murnauer (30) und ein 32-Jähriger aus dem bayerischen Isen trugen dabei laut Polizei Verletzungen im Gesichtsbereich davon. Von den eintreffenden Sanitätern wollten sie sich aber nicht behandeln lassen. Beide Männer waren offenbar erheblich alkoholisiert. 

Die Polizei Garmisch-Partenkirchen ermittelt gegen sie wegen vorsätzlicher Körperverletzung. 

kat

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Tour de Badakurch“: Ja, mir san mitm Radl da - nur ohne Reifen
Es ist ein Höhepunkt im Faschingskalender: Die Partenkirchner Ortsvereine richten heuer die „Tour de Badakurch“ aus. Und die hat‘s in sich. 
„Tour de Badakurch“: Ja, mir san mitm Radl da - nur ohne Reifen
Früher Saisonstart: Der erste Storch ist da
Das Nest auf dem Kamin der Emanuel-von-Seidl-Grundschule ist wieder begehrt: Ein Weißstorch war dort bereits zu beobachten. Er geht aber noch nicht als Frühlingsbote …
Früher Saisonstart: Der erste Storch ist da
Unbekannte zündeln am Kleider-Container
Qualm stieg aus dem Altkleider-Behälter am Mittenwalder Bürgerhaus. Unbekannte hatten dort mit Streichhölzern und Papierresten gezündelt. Doch eine Frau bemerkte den …
Unbekannte zündeln am Kleider-Container
„Reichsbürger“ behindern das Landratsamt
Manche sind brandgefährlich, andere einfach lästig: Selbst ernannte „Reichsbürger“ erkennen Gesetze und Vertreter des Staates nicht an. Dadurch bescheren sie dem …
„Reichsbürger“ behindern das Landratsamt

Kommentare