Wohnmobil von Auto gerammt

Schlafendes Urlauberpaar aus Garmisch aus Camper geschleudert

Bregenz - Eigentlich wollte sich das Paar aus Garmisch-Partenkirchen in seinem Camper nur ausruhen. Doch dann verlor ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen - und rammte das Wohnmobil.

Ein deutsches Urlauberpaar ist in der Nacht zum Samstag bei einem Unfall auf einem Rastplatz in Österreich aus seinem Wohnmobil geschleudert und verletzt worden.  Ein 24-jähriger Autofahrer verlor in den frühen Morgenstunden bei Warth in Vorarlberg die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Straße ab und rammte das Wohnmobil, in dem das Paar aus Garmisch-Partenkirchen schlief.

Nach Polizeiangaben wurden die beiden durch die Wucht des Aufpralls aus ihrem Campingwagen geschleudert. Die 51-jährige Frau erlitt schwere Verletzungen, ihr ein Jahr jüngerer Mann wurde leicht verletzt. Sie wurden in Kliniken gebracht. Der 24-jährige Autofahrer stand unter Alkoholeinfluss.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine Dachmarke für die Zugspitz Region
Gemeinsam stark: Die Zugspitz Region plant, eine Dachmarke für den gesamten Landkreis zu entwickeln. Ein umfangreiches Vorhaben, für das nun ein Zuschuss von Leader …
Eine Dachmarke für die Zugspitz Region
Unfallflucht auf der B 2
Einen Schaden von 4000 Euro hat ein Rastatter an seinem Wagen zu beklagen. Dieser ist das Resultat eines Unfalls auf der B2. Verursacht hat diesen jedoch ein anderer …
Unfallflucht auf der B 2
Dauerhaftes Denkmal für Mäzen James Loeb
Der Mäzen hat Murnau reich beschenkt: James Loeb finanzierte unter anderem das Gemeindekrankenhaus. Heute gilt er als eine der großen Persönlichkeiten des Orts. Im …
Dauerhaftes Denkmal für Mäzen James Loeb
Theaterfestival mit buntem Programm
Die Spannung bei allen Beteiligten steigt, denn das Festival des Freien Theaters Murnau steht unmittelbar bevor. Einmal mehr haben die Akteure für ihren …
Theaterfestival mit buntem Programm

Kommentare