Schaden beläuft sich auf rund 3000 Euro

Schleuderpartie auf der B23

Bad Bayersoien - Manchmal braucht man einfach das nötige Quäntchen Glück: Ein Autofahrer aus Bindlbach hatte dieses bei seinem Unfall bei Bad Bayersoien. Er drehte sich mit seinem Wagen auf der B23. 

Dusel hatte am Donnerstag ein Autofahrer aus Bindlach bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 23 bei Bad Bayersoien. Eine Schleuderpartie überstand der 24-Jährige unverletzt. Gegen 7.20 Uhr soll er laut Polizei auf der B23 – von Saulgrub kommend – wegen einer Unachtsamkeit nach rechts aufs Bankett geraten sein. Daraufhin drehte er sich mit seinem Pkw um 180 Grad und blieb mit seinem Auto entgegen der Fahrtrichtung am rechten Straßengraben stehen. Der Schaden beträgt rund 3000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kongresshaus: Droht die nächste Kostenexplosion?
Die neuen Kostenschätzen für das Kongresshaus dürften den Gemeinderäten schwer im Magen liegen: Diesen zufolge liegt die Summe bei 29 Millionen Euro - weit mehr als die …
Kongresshaus: Droht die nächste Kostenexplosion?
Neue Boulderanlage am Werdenfels-Gymnasium eingeweiht
Sportliche Schule: Im Außenbereich des Werdenfels-Gymnasiums können Schüler nun an der neuen Boulderanlage klettern. Diese wurde vom Landkreis finanziert.
Neue Boulderanlage am Werdenfels-Gymnasium eingeweiht
Bühne frei fürs Heimatsound-Festival: das Programm
Party, Musik und gute Laune: Das Heimatsound-Festival geht los. Hier erfahren Sie, welche Band zu welcher Uhrzeit auf der Bühne steht.
Bühne frei fürs Heimatsound-Festival: das Programm
Freiwillige Feuerwehr Murnau: Dem neuen Gerätehaus ein Stück näher
Wieviel Feuerwehr braucht Murnau? Antworten auf diese Frage liefert ein Bedarfsplan, den der Gemeinderat kürzlich beschloss. Die Studie ist zugleich Grundlage für den …
Freiwillige Feuerwehr Murnau: Dem neuen Gerätehaus ein Stück näher

Kommentare