Schaden beläuft sich auf rund 3000 Euro

Schleuderpartie auf der B23

Bad Bayersoien - Manchmal braucht man einfach das nötige Quäntchen Glück: Ein Autofahrer aus Bindlbach hatte dieses bei seinem Unfall bei Bad Bayersoien. Er drehte sich mit seinem Wagen auf der B23. 

Dusel hatte am Donnerstag ein Autofahrer aus Bindlach bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 23 bei Bad Bayersoien. Eine Schleuderpartie überstand der 24-Jährige unverletzt. Gegen 7.20 Uhr soll er laut Polizei auf der B23 – von Saulgrub kommend – wegen einer Unachtsamkeit nach rechts aufs Bankett geraten sein. Daraufhin drehte er sich mit seinem Pkw um 180 Grad und blieb mit seinem Auto entgegen der Fahrtrichtung am rechten Straßengraben stehen. Der Schaden beträgt rund 3000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geplantes Team-Ressort stark gefragt
Garmisch-Partenkirchen – Bezahlbare Wohnungen sind in Garmisch-Partenkirchen Mangelware. Vor allem für Azubis. Franz Hummel will dies mit seinem geplanten Teamressort …
Geplantes Team-Ressort stark gefragt
Führer-Vergleich in Mittenwald: Schlimmer geht’s nimmer
Mittenwald –  Die Lage spitzt sich zu in Mittenwald, die Fronten sind verhärtet: Die Infoveranstaltung der Freien Wähler zum Thema Schwimmbad am Wochenende war voll …
Führer-Vergleich in Mittenwald: Schlimmer geht’s nimmer
20-Jährige mit Drogen am Steuer erwischt
Garmisch-Partenkirchen - Kontrolle mit Folgen: Eine junge Frau hatte Cannabis konsumiert, sich hinters Steuer gesetzt und prompt erwischt. Ihr Vater muss sich nun auch …
20-Jährige mit Drogen am Steuer erwischt
Wilder Westen am Hörnle
Bad Kohlgrub –  Zugeparkte Straßen und Grundstückseinfahrten, viel Verkehr und aufgeschnittene Weidezäune: Wintersportler, die sich am Hörnle austoben, zerren an den …
Wilder Westen am Hörnle

Kommentare