+
Bild des Schreckens: Rettungskräfte kümmern sich am Scharnitzer Bahnhof um die Insassen des demolierten Fahrzeugs. Es wurde von der Regionalbahn rund 70 Meter mitgeschleift.

Schlimmer Unfall an unbeschranktem Bahnübergang

Zug schleift Pkw 70 Meter mit

Mittenwald - Ein Bild des Schreckens hat die Rettungskräfte am Scharnitzer Bahnhof erwartet. Nachdem ein Tiroler mit einem Zug kollidiert war, schleifte die Lok seinen Pkw gut 70 Meter mit.

Warum ein Tiroler am Sonntagmorgen am Scharnitzer Bahnhof an einem unbeschrankten Bahnübergang mit seinem Pkw auf die Gleise fuhr, bleibt rätselhaft. Eine Befragung sei noch nicht möglich gewesen, bestätigt ein Sprecher der Landespolizei-Direktion Tirol. Denn der 35-Jährige liegt mit schweren Verletzungen in einer Klinik in Innsbruck. Das vierjährige Kind, das ebenfalls im Wagen saß, befindet sich mit Blessuren unbestimmten Grades im Klinikum Garmisch-Partenkirchen. Das Auto der beiden wurde gegen 10.20 Uhr von der Regionalbahn erfasst und rund 70 Meter mitgeschleift. Die Rettungskräfte, darunter auch die Feuerwehr Mittenwald, mussten den Fahrer mit einer Bergeschere aus dem völlig demolierten Pkw herausholen.

Christof Schnürer

Auch interessant

<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher
<center>Bayerisch Kochen für Freunde</center>

Bayerisch Kochen für Freunde

Bayerisch Kochen für Freunde
<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Tankstellen-Mitarbeiterin erkennt falschen Fünfziger 
Fahndungserfolg dank aufmerksamer Mitarbeiterin: Drei Tatverdächtige sitzen bereits in Untersuchungshaft.  Sie sind in Garmisch-Partenkirchen auf frischer Tat ertappt …
Tankstellen-Mitarbeiterin erkennt falschen Fünfziger 
Betrunkener greift Asylbewerber an
Erst provoziert, dann zu Boden gerissen: Ein Mann ist am Bahnhof auf einen Asylbewerber losgegangen. Jetzt wird ein Strafverfahren aufgenommen.
Betrunkener greift Asylbewerber an
Neues Becken für 1,3 Millionen Euro
Garmisch-Partenkirchen bekommt ein besseres Kanalnetz. Dafür nehmen die Gemeindewerke viel Geld in die Hand. Derzeit laufen Arbeiten an der Von-Müller-Straße, wo ein …
Neues Becken für 1,3 Millionen Euro
Dreifach-Prophylaxe bei Karwendelbahn
Die Marktgemeinde Mittenwald will auf Nummer sicher gehen: Nach einer Veränderungssperre und der Aufstellung eines Bebauungsplans hat sich die Kommune nun ein …
Dreifach-Prophylaxe bei Karwendelbahn

Kommentare