+

Kontrolle verloren

Schwerer Unfall: 16-Jähriger überschlägt sich mit Motorrad

Schreckmoment: Ein Jugendlicher aus Schwaigen hat einen Unfall verursacht. Er bemerkte den Bremsvorgang einer Autofahrerin zu spät.

Schwaigen - Glück im Unglück gehabt hat ein 16-Jähriger aus Schwaigen, der am vergangenen Mittwoch gegen 17 Uhr auf der Aschauer Straße einen schweren Unfall baute. Er wurde nur leicht verletzt. 

Der junge Mann war laut Polizeiangaben mit seinem Leichtkraftrad in Richtung Grafenaschau unterwegs, als vor ihm eine 46-jährige Murnauerin mit ihrem Pkw verkehrsbedingt abbremsen musste. Dies erkannte der Biker zu spät, verlor die Kontrolle über sein Gefährt und überschlug sich. Er wurde mit dem Rettungswagen in die Unfallklinik gebracht. Der ebenfalls alarmierte Rettungshubschrauber flog unverrichteter Dinge wieder ab. 

Kräfte der Feuerwehr Murnau waren unter anderem damit beschäftigt, die Straße zu reinigen. Der Sachschaden am Auto und am Motorrad beläuft sich auf rund 1300 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schon wieder: Schröter-Idee im Kreistag abgeschmettert
Bereits im Kreisausschuss war Martin Schröter mit seinem Antrag auf die Nase gefallen. Im Kreistag ging es dem FDP-Mann nicht anders. Seine Initiative, den Beschluss zum …
Schon wieder: Schröter-Idee im Kreistag abgeschmettert
Reise durch das Mittenwald früherer Zeiten: Sonderausstellung im Geigenbaumuseum eröffnet
Knapp 140 Fotografien zeigt die neue Sonderausstellung im Geigenbaumuseum. Bilder von früheren Arbeiten, Traditionen oder Festen. Der Besucher kann in ein anderes Leben …
Reise durch das Mittenwald früherer Zeiten: Sonderausstellung im Geigenbaumuseum eröffnet
Nach Unfall bei Zugspitzbahn: Neue Gondel ist da - Unternehmen nennt straffen Zeitplan für Start
Bei der neuen Seilbahn an der Zugspitze ist ein Bergewagen in eine der beiden Gondeln gekracht und hat einen Totalschaden verursacht. Die Abfahrt der zerstörten Gondel …
Nach Unfall bei Zugspitzbahn: Neue Gondel ist da - Unternehmen nennt straffen Zeitplan für Start
Das BRK schlägt Alarm: Massive Versorgungsengpässe im Rettungsdienst drohen
Massive Kürzungen beim Krankentransport – das sind unter anderem die Empfehlungen für die Ausstattung des BRK-Kreisverbandes. Dessen Vertreter kritisieren diese Pläne …
Das BRK schlägt Alarm: Massive Versorgungsengpässe im Rettungsdienst drohen

Kommentare