Polizei sucht Zeugen

Schwarzfahrer mit Radlader unterwegs

Garmisch-Partenkirchen - Nach einem Schwarzfahrer sucht die Polizei Garmisch-Partenkirchen. Der hat sich einen Radlader für seine kurze Tour ausgesucht. Weitere Unbekannte haben ihr Unwesen getrieben. 

Auf der Fernwärmebaustelle an der Hauptstraße in Garmisch-Partenkirchen hat ein Unbekannter in der Nacht von Montag auf Dienstag sein Unwesen getrieben. So wurden Verkehrszeichen abmontiert und teilweise entwendet. Einen weitaus größeren Schaden aber richtete die Spritztour mit einem Baustellenfahrzeug an. 

Der Unbekannte drang in einen Radlader, der dort abgestellt war, ein und bewegte ihn im Baustellenbereich. Die Fahrt endete an einem Metallzaun, wodurch am Zaun und am Radlader ein hoher Sachschaden entstand. Von dem Schwarzfahrer konnte die Polizei in dem Fahrzeug Spuren sichern. 

Ein auf dem Rathausparkplatz abgestellter Pkw wurde ebenfalls in dieser Nacht von Unbekannten mit einer Art Luftschlangenspray verunstaltet und am Dach beschädigt. Der Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt. In beiden Fällen werden Zeugen gebeten, sich unter Telefon 0 88 21/91 70 bei der Polizei zu melden.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn der eigene Bruder unwählbar wird
Das Leben treibt oft seltsame Blüten: Im Falle von Claudio Corongiu geht es um etwas hochgradigÄrgerliches: Am Sonntag bemüht sich sein jüngerer Bruder Enrico um ein …
Wenn der eigene Bruder unwählbar wird
Umjubelte Premiere von „Der Glöckner von Notre-Dame“
Jugendliche bringen „Der Glöckner von Notre-Dame“ in der Aula des Werdenfels-Gymnasiums auf die Bühne. Das Publikum ist begeistert. Und das, obwohl nur zwei Wochen …
Umjubelte Premiere von „Der Glöckner von Notre-Dame“
Vier Konzepte fürs Kurhaus-Areal in Bad Bayersoien 
Homöopathisches Heilzentrum oder eher ein Ort für Patienten-Betreuung? Standort für schicke Ferien-Wohnungen oder doch für einen neuen Hotel-Komplex? Das sind die vier …
Vier Konzepte fürs Kurhaus-Areal in Bad Bayersoien 
Kramertunnel: Dobrindt löst Versprechen ein
Dem Bau des Kramertunnels steht nichts mehr im Weg. Das 190-Millionen Euro-Vorhaben, das den Ortsteil Garmisch entlasten soll, kann nach Jahren des Stillstand …
Kramertunnel: Dobrindt löst Versprechen ein

Kommentare