Schwerer Unfall am Murnauer Drachenstich

Erzieher will Kind retten - und stürzt

Murnau - Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr am Murnauer Drachenstich ereignet. In dem mitunter steilen Gelände stürzte ein 46-jähriger Erzieher einer Gruppe des Gemeinde-Kindergartens einen felsigen Abschnitt hinunter.

Er wollte einem Bub helfen, der beim Klettern nicht mehr weiter wusste. Der Mann wurde verletzt in die Unfallklinik gebracht, laut Polizei befindet er sich außer Lebensgefahr. Das Kind konnte mit Leitern sicher zu Boden gebracht werden. Im Einsatz war ein Großaufgebot an Feuerwehr, BRK und Bergwacht. Die Kindergartengruppe hatte einen Ausflug zum Drachenstich unternommen. as

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Tour de Badakurch“: Ja, mir san mitm Radl da - nur ohne Reifen
Es ist ein Höhepunkt im Faschingskalender: Die Partenkirchner Ortsvereine richten heuer die „Tour de Badakurch“ aus. Und die hat‘s in sich. 
„Tour de Badakurch“: Ja, mir san mitm Radl da - nur ohne Reifen
Früher Saisonstart: Der erste Storch ist da
Das Nest auf dem Kamin der Emanuel-von-Seidl-Grundschule ist wieder begehrt: Ein Weißstorch war dort bereits zu beobachten. Er geht aber noch nicht als Frühlingsbote …
Früher Saisonstart: Der erste Storch ist da
Unbekannte zündeln am Kleider-Container
Qualm stieg aus dem Altkleider-Behälter am Mittenwalder Bürgerhaus. Unbekannte hatten dort mit Streichhölzern und Papierresten gezündelt. Doch eine Frau bemerkte den …
Unbekannte zündeln am Kleider-Container
„Reichsbürger“ behindern das Landratsamt
Manche sind brandgefährlich, andere einfach lästig: Selbst ernannte „Reichsbürger“ erkennen Gesetze und Vertreter des Staates nicht an. Dadurch bescheren sie dem …
„Reichsbürger“ behindern das Landratsamt

Kommentare