+
Der junge Schongauer ist am Sonntagfrüh in diesem Wagen gerannt. 

Unfall in Murnau 

20-Jähriger rennt in Auto 

Zu einem tragischen Unfall ist es am Sonntagfrüh in Murnau gekommen. Ein 20-jähriger Schongauer rannte kurz nach 6 Uhr in einen Wagen auf der Bundesstraße 2 und  erlitt dabei schwerste Verletzungen.

Ein 73-jähriger Mann aus Hofheim war gegen 6.10 Uhr mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 2 in Murnau in Richtung Garmisch-Partenkirchen unterwegs. Auf Höhe der Werdenfelser Kaserne lief ihm plötzlich ein dunkel gekleideter junger Mann gegen das Auto. Es handelte sich um einen 20-jährigen Schongauer. Durch die Wucht wurde dieser schwerst verletzt und kam mitten auf der Fahrbahn zum Liegen. Der Autofahrer hielt sofort an und kümmerte sich zusammen mit anderen Passanten um den Verletzten, der anschließend durch den Rettungsdienst in die Unfallklinik Murnau gebracht wurde. Nähere Angaben zu den Verletzungen können laut Polizei im Moment nicht gemacht werden. Warum der Verletzte plötzlich über beziehungsweise in die Fahrbahn lief, ist derzeit noch unbekannt. Der Staatsanwalt ordnete ein unfallanalytisches Gutachten an, ebenso eine Blutuntersuchung beim verletzten Fußgänger. Der Pkw-Fahrer war fit und nüchtern. Gemäß dem aktuellen Sachstand setzte der Fußgänger die Unfallursache, der Pkw-Führer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Ermittlungen dauern an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skifahren auf der Zugspitze: So läuft der Saisonstart mit „gebrauchtem“ Schnee
Sommer im Tal, Winter am Berg? Jein. Zwar startet am Freitag, 16. November, die Skisaison auf der Zugspitze. Geschneit aber hat es nicht, Schnee gibt es trotzdem.
Skifahren auf der Zugspitze: So läuft der Saisonstart mit „gebrauchtem“ Schnee
Passionsspiele 2020 in Oberammergau: Besetzung ist verkündet - Das sagt Stückl über Muslim als Judas
Im Jahr 2020 ist es wieder soweit: Die Oberammergauer Passionsspiele finden statt. Schon am Samstag, 20. Oktober, wird es aber spannend. Es wird verkündet, wer in zwei …
Passionsspiele 2020 in Oberammergau: Besetzung ist verkündet - Das sagt Stückl über Muslim als Judas
Mittenwalder Hüttenpärchen feiert in Tirol Wahl zur „liabsten Hütt’n 2018“
Jubel auf der Gehrenalpe – die Tiroler Alm mit ihren beiden Mittenwalder Pächtern Franziska Klotz und Georg Haßlauerwurde nach einem Kopf-an-Kopf-Rennenzur „liabst’n …
Mittenwalder Hüttenpärchen feiert in Tirol Wahl zur „liabsten Hütt’n 2018“
Die Gruberin, ein Wahnsinn 
Mit gemusterter Bluse, enganliegender Jeans und knallroten Plateau-Sandalen hat Monika Gruber bei ihrem ersten Auftritt nach drei Jahren in Garmisch-Partenkirchen einen …
Die Gruberin, ein Wahnsinn 

Kommentare