+
Aufgrund der Bergungsarbeiten war die B2 für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt.

Schwerer Verkehrsunfall auf der B2

Kollision auf der Gegenfahrbahn

  • schließen

Krün - Ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden, hat sich am Donnerstagabend kurz vor 19 Uhr auf der Bundesstraße 2 im Bereich Krün zugetragen.

Laut Bericht der Mittenwalder Polizei geriet eine 60-jährige Isartalerin aus noch unbekannter Ursache mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Wagen. An dessen Steuer saß ein 33-jähriger Isartaler. Das Auto der Frau kam nach der Kollision auf dem Dach zum Liegen. Das Fahrzeug des Mannes wurde zur Seite geschleudert und landete an einem Baum. Beide Fahrer wurden vom BRK ins Klinikum nach Garmisch-Partenkirchen gebracht. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Polizei schätzt den Schaden auf rund 20 000 Euro. Die Bundesstraße wurde für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt, die Umleitung erfolgte unter anderem über den Ortsteil Bärnbichl. Die Feuerwehr Krün war mit 28 Mann und vier Fahrzeugen vor Ort. Ferner waren an dem Rettungseinsatz Kräfte des BRK, der Wasserwacht Krün und ein Notarzt beteiligt. Ein Spezialfahrzeug aus Oberau musste die Fahrbahn säubern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bis zu 50 neue Wohnungen auf einen Streich
Das genossenschaftliche Wohnbauprojekt am James-Loeb-Haus in Murnau wird konkreter. Im Bauausschuss stellte eine Architektin vor, wie dieses aussehen könnte.
Bis zu 50 neue Wohnungen auf einen Streich
Filial-Schließungen: Protest gegen die Banken
Es hat etwas vom Domino-Effekt: Schließt eine Filiale, ist die nächste kurz danach dran. Immer weiter dünnen die Banken ihr Zweigstellen-Netz im Landkreis aus. Jetzt hat …
Filial-Schließungen: Protest gegen die Banken
Verzwickter Fall um ermordete Dorfschönheit
Man nehme eine Leiche, ein paar Tatverdächtige, dazu engagierte Laien-Schauspieler, die ihr Publikum zum Miträtseln auffordern, und in den Pausen ein köstliches Menü – …
Verzwickter Fall um ermordete Dorfschönheit
SPD-Delegierter Corongiu bleibt beim Nein – und verliert
Die Bundesrepublik steuert nach dem knappen Votum der SPD auf eine weitere GroKo zu. Ein Delegierter aus Mittenwald wollte das am Sonntag auf dem Parteitag in Bonn …
SPD-Delegierter Corongiu bleibt beim Nein – und verliert

Kommentare