+
Aufgrund der Bergungsarbeiten war die B2 für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt.

Schwerer Verkehrsunfall auf der B2

Kollision auf der Gegenfahrbahn

  • schließen

Krün - Ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden, hat sich am Donnerstagabend kurz vor 19 Uhr auf der Bundesstraße 2 im Bereich Krün zugetragen.

Laut Bericht der Mittenwalder Polizei geriet eine 60-jährige Isartalerin aus noch unbekannter Ursache mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Wagen. An dessen Steuer saß ein 33-jähriger Isartaler. Das Auto der Frau kam nach der Kollision auf dem Dach zum Liegen. Das Fahrzeug des Mannes wurde zur Seite geschleudert und landete an einem Baum. Beide Fahrer wurden vom BRK ins Klinikum nach Garmisch-Partenkirchen gebracht. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Polizei schätzt den Schaden auf rund 20 000 Euro. Die Bundesstraße wurde für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt, die Umleitung erfolgte unter anderem über den Ortsteil Bärnbichl. Die Feuerwehr Krün war mit 28 Mann und vier Fahrzeugen vor Ort. Ferner waren an dem Rettungseinsatz Kräfte des BRK, der Wasserwacht Krün und ein Notarzt beteiligt. Ein Spezialfahrzeug aus Oberau musste die Fahrbahn säubern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschnaufpause nach dem Bozner Markt
Die Mittenwalder Vereine haben ihre Veranstaltungen aufeinander abgestimmt. Heuer haben die Karwendelchor-Minis Grund zum Feiern. 
Verschnaufpause nach dem Bozner Markt
13 Stunden im Einsatz: Amerikaner (26) versteigt sich
Es war eine lange und ungemütliche Nacht - auch für die Garmisch-Partenkirchner Bergwacht. Ein Amerikaner kam bei seiner Wanderung im Dunkeln nicht mehr weiter. Er …
13 Stunden im Einsatz: Amerikaner (26) versteigt sich
Rekord-Stahlkoloss über der Ammerschlucht
Mit einer Gesamtspannweite von 266 Metern ist sie die größte in Deutschland jemals gebaute Behelfsbrücke. Gemeint ist der provisorische stählerne Brückenschlag in …
Rekord-Stahlkoloss über der Ammerschlucht
Auf A 95: Frau (84) wird zur Geisterfahrerin und verursacht Unfall
Unbeschreibliches Glück hatten zwei Frauen und ein Mann bei einem Geisterfahrerunfall, der sich am Montag, 20. November, gegen 12.45 Uhr auf der Autobahn …
Auf A 95: Frau (84) wird zur Geisterfahrerin und verursacht Unfall

Kommentare