Tierische Überraschung in Oberau

Skorpion an der Wäscheleine

Oberau - Vermisst jemand sein exotisches Haustier in Oberau? Dort hat ein Skorpion einer Frau einen riesigen Schreck eingejagt.

Einen mehr als ungewöhnlichen Fund hat eine Frau aus Oberau gemacht, als sie am Samstag ihre Wäsche von der Leine nehmen wollte. Denn in einem Pullover hatte es sich nach Angaben der Polizei ein Skorpion gemütlich gemacht. Trotz des Schrecks gelang es der 29-jährigen Loisachtalerin, das etwa drei Zentimeter einzufangen. Sie hat es dann ins Tierheim Garmisch-Partenkirchen gebracht. Woher der Skorpion stammt, ist derzeit völlig unbekannt. Wer etwas weiß, kann sich bei der Inspektion unter Telefon 0 88 21/91 70 melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feueralarm in Unterammergau: Starker Rauch im Heizungskeller 
Schnell und richtig hat der Hausbesitzer gehandelt: Er kontaktierte die Einsatzkräfte, nachdem er den Qualm im Heizungsraum bemerkt hatte. Die rückten mit 35 Mann an. 
Feueralarm in Unterammergau: Starker Rauch im Heizungskeller 
Wieder Kritik am Oberammergauer Spielplatz
Für viel Geld und mit jeder Menge Bürger-Engagement ist im Alten Kurgarten ein besonderer Spielplatz entstanden. Dessen Pflege von Seiten der Gemeinde Oberammergau stand …
Wieder Kritik am Oberammergauer Spielplatz
Vorwurf der sexuellen Nötigung: Wirt freigesprochen
Die Zweifel waren am Ende nicht aus dem Weg zu räumen: Ein Wirt aus dem nördlichen Landkreis ist am Amtsgericht Garmisch-Partenkirchen vom Vorwurf der sexuellen Nötigung …
Vorwurf der sexuellen Nötigung: Wirt freigesprochen
200 Rollschuhläufer unterwegs: Skaternacht in Ohlstadt kommt gut an
Es lohnt sich auf den Nachwuchs zu hören. Auf Anregung des Kindergemeinderats  fand in Ohlstadt die erste Roller- und Skaternacht statt. Und war ein voller Erfolg. Rund …
200 Rollschuhläufer unterwegs: Skaternacht in Ohlstadt kommt gut an

Kommentare