+
Symbolbild

Randalierer flippt aus

Aggressiver Mann wirft mit Sachen um sich - dann geht er ungewöhnlich bewaffnet auf Polizisten los

Völlig ausgerastet ist ein Mann am Donnerstag in Seehausen. Erst warf er mit Sachen um sich, dann ging er auf Polizisten los - mit einer ungewöhnlichen Waffe.

Am Donnerstag um 11:11 Uhr teilten Passanten der Murnauer Polizei mit, dass sich in der Johannisstraße in Seehausen ein 56-jähriger Mann aus Rothenburg aggressiv verhält und mit Sachen um sich wirft. Den hinzugerufenen Beamten gegenüber agierte der Mann äußerst aggressiv und warf mit einem schweren Besenstiel nach ihnen. 

Der Mann musste anschließend in eine Klinik nach Garmisch-Partenkirchen verbracht werden.

mm/tz

Lesen Sie auch: Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - und kann zunächst nicht geborgen werden. Auch interessant: Neue Details zum tödlichen Flugunfall: Pilot startete im Kreis Weilheim.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Krönners Backstube platzt aus allen Nähten - jetzt zieht sie um
Das Kaffeehaus Krönner im Herzen Murnaus ist eine Institution. Doch die alte Backstube platzt aus allen Nähten. Nun hat Barbara Krönner, Chefin des Familienbetriebs, für …
Krönners Backstube platzt aus allen Nähten - jetzt zieht sie um
Giefer, der Wein-Liebhaber, wird Bier-König
Horst Seehofer hat ihn, Uschi Glas ebenso – eine Vielzahl prominenter Persönlichkeiten darf sich mit dem Bayerischen Bierorden schmücken. Nun reiht sich auch ein …
Giefer, der Wein-Liebhaber, wird Bier-König
Wo soll es hin? Zwei Gemeinden im Wettkampf ums Naturparkzentrum
Ettal würde es gern bekommen. Und den Holzpavillon von der Landesausstellung dafür nutzen. Aber auch Oberammergau bewirbt sich um ein Naturparkzentrum. Damit ist nämlich …
Wo soll es hin? Zwei Gemeinden im Wettkampf ums Naturparkzentrum
Nazigold – die Jagd in Mittenwald geht weiter
Das sagenumwobene Nazigold lockt wieder Spurensucher nach Mittenwald. Nach drei Niederländern reist nun der amerikanische TV-Moderator Josh Gates mit Kamerateam an.
Nazigold – die Jagd in Mittenwald geht weiter

Kommentare