+
Schauplatz der Schlägerei: die Disco „Peaches“ in Garmisch-Partenkirchen.

Disco-Auseinandersetzung

Soldaten schlägern im "Peaches"

  • schließen

Garmisch-Partenkirchen – Schlägerei im "Peaches". Gegen vier in Mittenwald stationierte Soldaten wird wegen vorsätzlicher Körperverletzung ermittelt.

Sie gehören vermutlich dem dortigen Gebirgsjägerbataillon an und waren Sonntagfrüh gegen 5 Uhr in eine Auseinandersetzung mit einer Gruppe Garmisch-Partenkirchner verwickelt. Diese eskalierte nach Angaben der Polizeiinspektion zu einer „handfesten Schlägerei“.

Die Gebirgsjäger hatten die Disco „Peaches“ im Ortszentrum von Garmisch-Partenkirchen besucht und waren dort „wohl wegen Kleinigkeiten“ (so ein Polizeisprecher) mit anderen Disco-Besuchern in Streit geraten. Der Streit mündete in eine Schlägerei mit vier oder fünf Personen, zwei aus der Gruppe der Garmisch-Partenkirchner mussten danach wegen Nasenbein- und Jochbeinbruchs im örtlichen Klinikum behandelt werden. Die Polizei ermittelt nun gegen vier Bundeswehr-Soldaten. Die Personalien eines 22-Jährigen konnten dabei noch vor Ort festgestellt werden, seine drei Kameraden flüchteten. Die Polizei werde nun Kontakt mit dem Gebirgsjägerbataillon 233 aufnehmen und nach den Tätern suchen, hieß es. Auf die Soldaten könnten disziplinarrechtliche Schritte seitens der Truppe zukommen. In der Mittenwalder Edelweiß-Kaserne sind insgesamt gut tausend Soldaten stationiert. Daneben gibt es auch noch den Ausbildungsstützpunkt Gebirgs- und Winterkampf in der benachbarten Karwendel-Kaserne mit rund 150 Soldaten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feueralarm in Unterammergau: Starker Rauch im Heizungskeller 
Schnell und richtig hat der Hausbesitzer gehandelt: Er kontaktierte die Einsatzkräfte, nachdem er den Qualm im Heizungsraum bemerkt hatte. Die rückten mit 35 Mann an. 
Feueralarm in Unterammergau: Starker Rauch im Heizungskeller 
Wieder Kritik am Oberammergauer Spielplatz
Für viel Geld und mit jeder Menge Bürger-Engagement ist im Alten Kurgarten ein besonderer Spielplatz entstanden. Dessen Pflege von Seiten der Gemeinde Oberammergau stand …
Wieder Kritik am Oberammergauer Spielplatz
Vorwurf der sexuellen Nötigung: Wirt freigesprochen
Die Zweifel waren am Ende nicht aus dem Weg zu räumen: Ein Wirt aus dem nördlichen Landkreis ist am Amtsgericht Garmisch-Partenkirchen vom Vorwurf der sexuellen Nötigung …
Vorwurf der sexuellen Nötigung: Wirt freigesprochen
200 Rollschuhläufer unterwegs: Skaternacht in Ohlstadt kommt gut an
Es lohnt sich auf den Nachwuchs zu hören. Auf Anregung des Kindergemeinderats  fand in Ohlstadt die erste Roller- und Skaternacht statt. Und war ein voller Erfolg. Rund …
200 Rollschuhläufer unterwegs: Skaternacht in Ohlstadt kommt gut an

Kommentare