+
Schauplatz der Schlägerei: die Disco „Peaches“ in Garmisch-Partenkirchen.

Disco-Auseinandersetzung

Soldaten schlägern im "Peaches"

  • schließen

Garmisch-Partenkirchen – Schlägerei im "Peaches". Gegen vier in Mittenwald stationierte Soldaten wird wegen vorsätzlicher Körperverletzung ermittelt.

Sie gehören vermutlich dem dortigen Gebirgsjägerbataillon an und waren Sonntagfrüh gegen 5 Uhr in eine Auseinandersetzung mit einer Gruppe Garmisch-Partenkirchner verwickelt. Diese eskalierte nach Angaben der Polizeiinspektion zu einer „handfesten Schlägerei“.

Die Gebirgsjäger hatten die Disco „Peaches“ im Ortszentrum von Garmisch-Partenkirchen besucht und waren dort „wohl wegen Kleinigkeiten“ (so ein Polizeisprecher) mit anderen Disco-Besuchern in Streit geraten. Der Streit mündete in eine Schlägerei mit vier oder fünf Personen, zwei aus der Gruppe der Garmisch-Partenkirchner mussten danach wegen Nasenbein- und Jochbeinbruchs im örtlichen Klinikum behandelt werden. Die Polizei ermittelt nun gegen vier Bundeswehr-Soldaten. Die Personalien eines 22-Jährigen konnten dabei noch vor Ort festgestellt werden, seine drei Kameraden flüchteten. Die Polizei werde nun Kontakt mit dem Gebirgsjägerbataillon 233 aufnehmen und nach den Tätern suchen, hieß es. Auf die Soldaten könnten disziplinarrechtliche Schritte seitens der Truppe zukommen. In der Mittenwalder Edelweiß-Kaserne sind insgesamt gut tausend Soldaten stationiert. Daneben gibt es auch noch den Ausbildungsstützpunkt Gebirgs- und Winterkampf in der benachbarten Karwendel-Kaserne mit rund 150 Soldaten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter bedroht 12-Jährigen mit Messer
Mit einem Messer wurde ein 12-jähriger Schüler am Freitagvormittag in Garmisch-Partenkirchen bedroht. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. 
Unbekannter bedroht 12-Jährigen mit Messer
Bei Merkel streikt die Weibermühle
Faschingshochburg Mittenwald: Über 4000 Zuschauer wurden am Fasnachtssonntag Zeuge, wie sich verzweifelte Ehemänner ihrer Gattinnen in der berühmt-berüchtigten …
Bei Merkel streikt die Weibermühle
Nerven, Schmalz und jede Menge Gaudi
Ohne Felgen zur „Tour de Baddakurch“ – eine Herausforderung, der sich am Sonntag 69 tollkühne Athleten gestellt haben. Besonders die tückischen Hindernissen, die es zu …
Nerven, Schmalz und jede Menge Gaudi
1800 Zuschauer bei Umzug in Grainau
Jede Menge Tradition, Ortspolitik und viele fantasievolle Masken waren beim Grainauer Gaudiwurm geboten. Gut 1800 Besucher verfolgten das närrische Treiben.
1800 Zuschauer bei Umzug in Grainau

Kommentare