Der Weilheimer wollte auf etwas aufmerksam machen

Mann wirft Stein auf Auto eines Spatzenhausers 

Telefonieren bei laufendem Motor: Ein Weilheimer hat sich über das Verhalten eines Spatzenhausers mächtig geärgert - und reagierte unkonventionell. 

Weil er beim Telefonieren den Motor seines Wagens hatte laufen lassen, hat ein Weilheimer mit einem Stein auf den Wagen eines Spatzenhausers (41) geworfen. Der 41-Jährige erhielt am Dienstag gegen 19 Uhr einen Anruf, als er in der Oberen Stadt unterwegs war und stellte daher sein Auto am rechten Fahrbahnrand ab. Den Motor ließ er laufen, das störte einen Anwohner (56). Der warf einen Stein auf den Wagen, um darauf aufmerksam zu machen. Dabei wurde die Windschutzscheibe beschädigt. Der Sachschaden beträgt rund 150 Euro. Die Polizei Weilheim prüft zudem, ob der Spatzenhauser eine Ordnungswidrigkeit begangen hat, weil er den Motor hatte laufen lassen, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschnaufpause nach dem Bozner Markt
Die Mittenwalder Vereine haben ihre Veranstaltungen aufeinander abgestimmt. Heuer haben die Karwendelchor-Minis Grund zum Feiern. 
Verschnaufpause nach dem Bozner Markt
13 Stunden im Einsatz: Amerikaner (26) versteigt sich
Es war eine lange und ungemütliche Nacht - auch für die Garmisch-Partenkirchner Bergwacht. Ein Amerikaner kam bei seiner Wanderung im Dunkeln nicht mehr weiter. Er …
13 Stunden im Einsatz: Amerikaner (26) versteigt sich
Rekord-Stahlkoloss über der Ammerschlucht
Mit einer Gesamtspannweite von 266 Metern ist sie die größte in Deutschland jemals gebaute Behelfsbrücke. Gemeint ist der provisorische stählerne Brückenschlag in …
Rekord-Stahlkoloss über der Ammerschlucht
Auf A 95: Frau (84) wird zur Geisterfahrerin und verursacht Unfall
Unbeschreibliches Glück hatten zwei Frauen und ein Mann bei einem Geisterfahrerunfall, der sich am Montag, 20. November, gegen 12.45 Uhr auf der Autobahn …
Auf A 95: Frau (84) wird zur Geisterfahrerin und verursacht Unfall

Kommentare