Viele Faktoren spielten mit rein

Starker Regen: Zwei Autos krachen zusammen

Ohlstadt - Ein Schaden von 6000 Euro ist bei einem Unfall in Ohlstadt entstanden. Aufgrund des Regens beschlugen die Autoscheiben einer Ohlstädterin und es krachte. 

Starker Regen, schlechte Sicht: Diese beiden Faktoren sind wohl am Mittwoch schuld an dem Verkehrsunfall in Ohlstadt gewesen. Alle Beteiligten blieben dabei unverletzt.

Ausgelöst hatte die Kollision eine Einheimische (78), als sie mit ihrem Auto gegen 17.45 Uhr auf der Partenkirchner Straße vom Bahnhof Richtung Ortsmitte steuerte. Wegen des schauerartigen Niederschlags und einer vermutlich beschlagenen Frontscheibe geriet sie sie nach rechts und touchierte einen geparkten Wagen. Dadurch kam sie auf die Gegenspur und prallte mit dem Auto einer weiteren Ohlstädterin (33), die noch abgebremst hatte, zusammen. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit über 6000 Euro.

Rubriklistenbild: ©  dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter, zwei Ermittler, viele Verdächtige
Noch nie waren die Premieren-Karten so schnell vergriffen wie dieses Mal. Kein Wunder. „Die Mordsleich vom Rießersee“ ist mehr als nur ein heimatlicher Krimi. Das …
Ein Toter, zwei Ermittler, viele Verdächtige
An der Belastungsgrenze: Verstärkung fürs Murnauer Bauamt
Die Liste der öffentlichen Projekte in Murnau, die bereits realisiert werden oder geplant sind, ist lang. Die Folge: Die Verwaltung muss ihr Personal aufstocken – mit …
An der Belastungsgrenze: Verstärkung fürs Murnauer Bauamt
Bürgerbegehren zum Kurhaus
Seit über fünf Jahren wird in Bad Bayersoien über die Zukunft des Kurhauses debattiert. Jetzt lässt Hotel-Chef Wolfgang Friedel eine Bombe platzen. 
Bürgerbegehren zum Kurhaus
Eine Dachmarke für die Zugspitz Region
Gemeinsam stark: Die Zugspitz Region plant, eine Dachmarke für den gesamten Landkreis zu entwickeln. Ein umfangreiches Vorhaben, für das nun ein Zuschuss von Leader …
Eine Dachmarke für die Zugspitz Region

Kommentare