+
Die neue Ausgabe der Bergwelten für den Landkreis Garmisch-Partenkirchen ist da. 

Heimatmagazin im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Vom Sternekoch mit Smoothie-Sucht, der Einrad-Pauli und der Playboy-Schlange: Die neue Ausgabe der Bergwelten

Außergewöhnlich und exotisch wird‘s in der Herbst-Ausgabe der Bergwelten. Es geht um Bäume im Landkreis Garmisch-Patenkirchen mit einer Aura. Um Tiny Houses. Um die Einrad-Pauli. Und vieles mehr.

Manche Menschen machen Dinge anders als andere. Das macht sie besonders. Diese Ausgabe ist voll von ihnen. Eine herausragende Art zu kochen etwa erleben wir mit Sternekoch Christoph Rainer – Brotzeit gehört zu seinen liebsten Gerichten. Eine außergewöhnliche Art zu wohnen zeigt uns Bettina A. Müller: Sie lebt im – selbst gebauten – Mini-Haus und liefert dafür gute Argumente. Eine Alternative zum Bergabgehen präsentiert Paulina Faistl, als Einrad-Pauli bekannt. Der Name ist Programm. Das gilt ebenfalls für das Mondholz. Franz Simon wartet auf die richtige Mondphase, bis er seine Bäume fällt. Auch danach nimmt er sich viel Zeit, bevor er sein Holz ins Tal bringt. Zeit – ein gutes Stichwort für Josef Heiß. Tage- und wochenlang sucht Josef Heiß nach seinen besonderen Bäumen. Schön aussehen müssen sie, ihr Holz muss am Ende schön klingen. Das braucht Geduld.   

Werbeumfelder für Gipfelstürmer: BERGWELTEN bietet seinen Lesern viermal im Jahr neue, unerwartete Blicke auf Garmisch-Partenkirchen und die Zugspitzregion. Mit einfühlsamen Portraits, abwechslungsreichen Reportagen und anspruchsvoller Aufmachung macht BERGWELTEN Einheimische, Urlauber und Tagesgäste gleichermaßen neugierig darauf, mehr zu entdecken.

Die aktuelle Ausgabe unseres Magazins "Bergwelten" können Sie hier online lesen: Bergwelten: Menschen & ihre Geschichten

Für Ihren Terminkalender

Die nächsten Erscheinungstermine: Donnerstag, 06. Juni 2019

Die wichtigsten Daten

Typ: Magazin zum Herausnehmen, Rückstichheftung, 205 x 302 mm
Erscheinungsweise: 4 x pro Jahr / März, Juni, September, Dezember
Trägermedium / Belegung: Garmisch-Partenkirchner Tagblatt, Murnauer Tagblatt, Auslage bei allen Bergwelten-Inserenten und vielen örtlichen Tourismusbüros, Hotellerie, Gemeindeverwaltungen, Museen, Kreissparkassen und VR Banken, etc.
Verbreitete Auflage: 24.000 Exemplare

Download Faktenblatt Bergwelten

Laden Sie sich hier das pdf-Dokument mit allen wichtigen Infos wie Preisen, Größenangaben, Verbreitungsgebiet und Ihren Ansprechpartnern herunter.

Download

Kontakt und Beratung

Verkaufsbüro Garmisch-Partenkirchen
Alpspitzstr. 5a
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel. 08821 / 757-13
Fax 08821 / 757-27
anzeigen@gap-tagblatt.de

Hier können Sie gleich losblättern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Konjunkturflaute: 50 Kündigungen bei Geiger Automotive
Paukenschlag bei Geiger Automotive: Der  traditionsreiche Autozulieferer mit Hauptsitz in Murnau kündigt eine „Restrukturierung“ an - mit 50 Kündigungen an den deutschen …
Konjunkturflaute: 50 Kündigungen bei Geiger Automotive
B 2 zwischen Eschenlohe und Oberau: Arbeiten gehen weiter, Ampelschaltung sorgt für Stau
Die Sperrung der Bundesstraße 2 zwischen Eschenlohe und Oberau ist vergessen. Nun gehen die Arbeiten weiter. Der erste Stau kam am Freitag.  
B 2 zwischen Eschenlohe und Oberau: Arbeiten gehen weiter, Ampelschaltung sorgt für Stau
CSU Murnau: Parteiloser Rudolf Utzschneider will Bürgermeister werden
Es war das bestgehütete Geheimnis der Murnauer Ortspolitik: Wen bietet die CSU als Bürgermeisterkandidaten auf? Am Freitagnachmittag wurde das Geheimnis gelüftet. Die …
CSU Murnau: Parteiloser Rudolf Utzschneider will Bürgermeister werden
Neue Partnerschaft: Auf zum Gegenbesuch nach Ghana
Es ist rund drei Monate her, dass eine Delegation aus der Region Atwima in Ghana zu Gast in Murnau war, um feierlich eine neue Partnerschaft zu besiegeln. Im November …
Neue Partnerschaft: Auf zum Gegenbesuch nach Ghana

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.