Fahndung bisher erfolglos

Trio zapft Diesel an Baufahrzeug ab

Saulgrub - Einfach bedient haben sich drei Unbekannte an dem Baufahrzeug an der Baustelle der Saulgruber Ortsumfahrung. Sie haben Diesel abgezapft. 

Drei unbekannte Männer sind am Sonntag kurz vor 9 Uhr früh an der Baustelle der Ortsumfahrung Saulgrub von einem aufmerksamen Zeugen dabei beobachtet worden, wie sie gerade an einem Baufahrzeug, einem Bagger, versuchten, Diesel abzuzapfen. Plötzlich ergriff das Trio die Flucht und fuhr in einem grauen Pkw mit ausländischen Kennzeichen (JDF 648 . . .) in Richtung Oberammergau davon. Die Täter trugen allesamt Jogginganzüge. Die zurückgelassenen 20 Liter-Kanister samt Schlauch wurden von der Polizei Murnau sichergestellt. Die Fahndung nach dem Pkw blieb bislang erfolglos.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geigenbauschule: Das könnte die Ursache des Geruchsproblems sein
Die Zeit der Ungewissheit hat ein Ende: Zumindest sieht es danach aus. Bei den neuesten Untersuchungen wurden Stoffe festgestellt, die die Geruchsbelästigung in den …
Geigenbauschule: Das könnte die Ursache des Geruchsproblems sein
Murnaus Störche hat der Schnee eiskalt erwischt
Brüten bei Frost, Schlüpfen an Eisheiligen: Murnaus Weißstörche müssen sich den ungünstigen Witterungsbedingungen stellen. Zu große Sorgen um den Nachwuchs machen sich …
Murnaus Störche hat der Schnee eiskalt erwischt
Ein Toter, zwei Ermittler, viele Verdächtige
Noch nie waren die Premieren-Karten so schnell vergriffen wie dieses Mal. Kein Wunder. „Die Mordsleich vom Rießersee“ ist mehr als nur ein heimatlicher Krimi. Das …
Ein Toter, zwei Ermittler, viele Verdächtige
An der Belastungsgrenze: Verstärkung fürs Murnauer Bauamt
Die Liste der öffentlichen Projekte in Murnau, die bereits realisiert werden oder geplant sind, ist lang. Die Folge: Die Verwaltung muss ihr Personal aufstocken – mit …
An der Belastungsgrenze: Verstärkung fürs Murnauer Bauamt

Kommentare