Umleitung über die A95

Tunnel Eschenlohe gesperrt

Er ist in schlechtem Zustand. Deshalb stehen nun wieder Wartungsarbeiten an. Verkehrsteilnehmer müssen deshalb von 3. bis voraussichtlich 7. April einen kleinen Umweg in Kauf nehmen.

Eschenlohe – Die beiden 255- und 222-Meter langen Eschenloher Tunnel wurden 1935/36 erbaut und pünktlich zu den Olympischen Winterspielen in Garmisch-Partenkirchen eröffnet. 1944 wurde der nördliche Tunnel auf seine heutige Länge verlängert. Seit dieser Zeit sind schon einige Jahre ins Land gegangen. Wegen des Alters und der damals zur Verfügung stehenden Materialien befindet sich die Eschenloher Tunnel in einem schlechten baulichen Zustand. Für die jährliche Überprüfung der Anlagen sowie für diverse Wartungsarbeiten an der Beleuchtung ist das Staatliche Bauamt Weilheim auch heuer wieder vor Ort. Aus diesem Grund wird von Montag, 3. April bis voraussichtlich Freitag, 7. April, muss die Unterführung für den Verkehr gesperrt werden – diese Regelung gilt auch nachts. Die Schließung kann sich aufgrund von eventuellen Verzögerungen der Arbeiten auch verlängern.

Während des besagten Zeitraums wird der Verkehr auf der Bundesstraße 2 über die Autobahn 95/Anschlussstelle Eschenlohe umgeleitet, die Strecke beträgt nur wenige hundert Meter und ist deutlich und sichtbar beschildert. Das Bauamt bittet bereits im Vorfeld um Verständnis für die Überprüfungen und den damit verbundenen Umstände. Die Arbeiten seien jedoch absolut notwendig und tragen der Behörde zufolge maßgeblich zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer bei.

maw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christoph-Probst-Schule gedenkt Murnauer NS-Widerstandkämpfer 
Vor 75 Jahren wurde das Mitglied der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ hingerichtet. Ein Datum, das in der Murnauer Mittelschule, die nach Christoph Probst benannt wurde, …
Christoph-Probst-Schule gedenkt Murnauer NS-Widerstandkämpfer 
Einbruchserie: Polizei sucht das Tatwerkzeug 
Womit haben die Täter das Rathausfenster in Garmisch-Partenkirchen eingeschlagen? Diese Frage beschäftigt die Polizeibeamten derzeit. Bei der Festnahme hatten es die …
Einbruchserie: Polizei sucht das Tatwerkzeug 
Rache für zerstochene Reifen: Asylbewerber tritt Landsmann ins Gesicht
Heftige Auseinandersetzung: Bei einem Streit verletzte ein Asylbewerber einen Freund derart, dass dieser ins Krankenhaus musste. Für diese Aktion musste sich der …
Rache für zerstochene Reifen: Asylbewerber tritt Landsmann ins Gesicht
Mann spricht 19-Jährige auf Fußweg an - und fordert Geld von ihr
Die Fahndung läuft: Bislang hat die Polizei den Mann aber noch nicht aufgegriffen, der eine junge Frau auf dem Fußweg an der Loisach aufgefordert hatte, ihm Geld …
Mann spricht 19-Jährige auf Fußweg an - und fordert Geld von ihr

Kommentare