+
Einen Unfall in Uffing meldet die Polizei. 

11000 Euro Sachschaden nach Kollision

Unfall in Uffing: Motorradfahrer leicht verletzt

Ein leicht Verletzter und 11000 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der am Dienstag in Uffing passierte.

Uffing - Gekracht hat es am Dienstagnachmittag in der Uffinger Bahnhofstraße. Ein 53-jähriger Bewohner des Ortes war dort nach Angaben der Polizeiinspektion Murnau um 17.30 Uhr mit seinem Motorrad der Marke KTM unterwegs und wollte nach links zur Hausnummer 15 abbiegen. Hinter ihm wartete eine 35-jährige Uffingerin mit ihrem Hyundai-Pkw. Dies merkte eine 21-jährige Frau aus Raisting mit ihrem Skoda-Pkw zu spät und fuhr auf den Hyundai auf. Dieser wurde in der Folge auf den Motorradfahrer aufgeschoben. Der Mann erlitt dabei leichte Verletzungen. 

Der Sachschaden ist erheblich: Am Motorrad beläuft er sich auf rund 3000 Euro. Am Skoda beträgt er etwa 5000 Euro und am Hyundai circa 3000 Euro. 

roy

 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Saniertes Rathaus: Murnaus neue, alte Herzkammer
Im frisch sanierten Murnauer Rathaus wird zwar bereits seit fast drei Wochen wieder gearbeiten. Die offizielle Eröffnung fand aber erst jetzt statt. Die Festredner …
Saniertes Rathaus: Murnaus neue, alte Herzkammer
Umstrittene Flixbus-Haltestelle in Mittenwald: Jetzt steht der Fahrplan fest
Wohl oder übel haben es die Anwohner schlucken müssen: Die Bauarbeiten für die Fernbus-Haltestelle an der Alpenkorpsstraße sind so gut wie abgeschlossen. Ab 1. Oktober …
Umstrittene Flixbus-Haltestelle in Mittenwald: Jetzt steht der Fahrplan fest
Wanderer erscheint nicht zum Frühstück - kurz darauf gibt es traurige Gewissheit
Polizei und Bergwacht fanden im Bereich der Notkarspitze einen vermissten 68-jährigen Wanderer. Der aus dem Rheinland stammende Mann war offenbar abgestürzt und konnte …
Wanderer erscheint nicht zum Frühstück - kurz darauf gibt es traurige Gewissheit
Flutlichtanlage im Skistadion: SCP will nicht mitzahlen
Im Skistadion wird mit großer Wahrscheinlichkeit ab dem 1. Januar 2020 eine Flutlichtanlage das Neujahrsspringen ins rechte Licht rücken. Kommt der Bund seinen Zusagen …
Flutlichtanlage im Skistadion: SCP will nicht mitzahlen

Kommentare