Landwirt gab an, nichts mitbekommen zu haben

Auto mit Heuwender zerkratzt

Uffing - Ein Schaden von rund 2000 Euro ist bei einem Missgeschick in der Schöffauer Straße entstanden. Ein Landwirt streifte mit den Gabeln seines Heuwenders ein Auto. 

Am vergangenen Freitag, gegen 16.35 Uhr, streifte ein 79-Jähriger aus Uffing in der Schöffauer Straße mit den Gabeln seines Heuwenders die linke Fahrzeugseite eines Pkws, der sich im Gegenverkehr befand und von einem 38-Jährigen aus Uffing gelenkt wurde.

Der Bulldogfahrer setzte seine Fahrt danach unbehelligt fort, worauf der Beteiligte wendete und der Zugmaschine hinterherfuhr. Gegenüber der Polizei gab der Landwirt an, dass er von dem Unfall nichts mitbekommen habe und deshalb weitergefahren sei. Der Sachschaden an dem Auto dürfte bei rund 2000 Euro liegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wohnmobil aufgebrochen
Ins Innere eines Wohnmobils sind Unbekannte am Olympia-Skistadion eingedrungen. Und haben dabei Beute gemacht. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. 
Wohnmobil aufgebrochen
Poledance-Trophy: Wieder Stangenwirbel im Casino
Zum zweiten Mal steigt im Tiroler Tourismusort Seefeld die Poledance-Trophy. 24 Teilnehmerinnen kämpfen dabei um den Sieg.
Poledance-Trophy: Wieder Stangenwirbel im Casino
Freispruch: Brille spielt entscheidende Rolle
Ein Mann, der auf der Staatsstraße zwischen Ohlstadt und Murnau arbeitete, wurde von einem Auto angefahren und verletzt. Die Polizei ermittelt als Verursacher einen …
Freispruch: Brille spielt entscheidende Rolle
Dauerhaftes Denkmal für Mäzen James Loeb
Der Mäzen hat Murnau reich beschenkt: James Loeb finanzierte unter anderem das Gemeindekrankenhaus. Heute gilt er als eine der großen Persönlichkeiten des Orts. Im …
Dauerhaftes Denkmal für Mäzen James Loeb

Kommentare