Sachbeschädigung oder Verkehrsunfall?

Verkehrsschild schwer beschädigt

Garmisch-Partenkirchen - Unbekannte demolieren ein "Vorfahrt gewähren" Schild in Garmisch-Partenkirchen. Hiesige Polizeiinspektion sucht Hinweise.

Mit einem demolierten Verkehrszeichen an der Einmündung der Ferdinand-Barth-Straße in die Hauptstraße beschäftigt sich derzeit die Polizei Garmisch-Partenkirchen. 

Ein Trägerrohr auf dem das Schild für „Vorfahrt gewähren“ montiert ist, war in der Nacht auf Sonntag derart beschädigt worden, dass es umknickte. Die Beamten klären nun, ob es sich um einen Unfall oder mutwillige Sachbeschädigung handelte. 

Hinweise nimmt die Inspektion unter Telefon 0 88 21/91 70 entgegen.

mas

Auch interessant

<center>Trachtentuch "Waldtiere" (pink-rosa)</center>

Trachtentuch "Waldtiere" (pink-rosa)

Trachtentuch "Waldtiere" (pink-rosa)
<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Das ist Miriam Gössners neue Aufgabe
Erst ihre Schwangerschaft, nun gibt‘s wieder gute Nachrichten von Miriam Gössner: Die Biathletin aus Garmisch-Partenkirchen wird Sonderbotschafterin und setzt sich …
Das ist Miriam Gössners neue Aufgabe
2800 Karten für die „Geierwally“ bereits verkauft
Sie gehen weg wie warme Semmeln. Schon jetzt ist das erste Kartenkontingent für die Freilichtinszenierung des berühmten Werks bereits vergriffen. Möglicherweise gibt es …
2800 Karten für die „Geierwally“ bereits verkauft
Flasche rollt gen Pedal: Mittenwalderin baut Unfall
Eine Mittenwalderin ist mit ihrem Wagen gegen einen Strommasten gedonnert. Dieser brach sogar ab. Und das alles wegen einer Wasserflasche.
Flasche rollt gen Pedal: Mittenwalderin baut Unfall
Sieben neue Maibäume für den Landkreis
Wer hat den schönsten Maibaum? Diese Frage beschäftigt am 1. Mai wieder viele bayerische Ortschaften – auch im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. In sieben Gemeinden …
Sieben neue Maibäume für den Landkreis

Kommentare