+
Nur noch ein Trümmerhaufen: der Polo des 29-jährigen Eschenlohers.

Eschenloher bei Unfall schwer verletzt

Eschenloher fährt frontal gegen den Baum

Ohlstadt - Sein Auto ist nur noch ein Trümmerhaufen. Ein 29-jähriger Eschenloher prallte am Donnerstag mit seinem Pkw an der B2 gegen einen Baum. Dabei erlitt er schwere Verletzungen.

Schwere Verletzungen hat sich ein 29-jähriger Eschenloher am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall auf der Bundesstraße 2 zugezogen. Er war mit seinem VW Polo gegen 14 Uhr zwischen Weichs und Ohlstadt Richtung Süden unterwegs und überholte einen anderen Pkw. Als er wieder einscheren wollte, geriet er nach Polizeiangaben mit den Rädern in die Bankette und prallte mit der rechten Fahrzeugfront gegen einen Baum.

Unfall auf der B2: Auto prallt frontal gegen Baum

Der Mann wurde mit dem Krankenwagen in die Unfallklinik gebracht. Er sei außer Lebensgefahr, hieß es. Der Polo, ein älteres Modell, war nur noch ein Trümmerhaufen. Der Schaden beträgt rund 1500 Euro. Die Straße war anderthalb Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Die Polizei ermittelt, wie es zu dem Unfall kam.

roy

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mittelschule Mittenwald: Viel Lob für die Leistungen der Schüler
Sie haben geschuftet, gebangt und es jetzt geschafft: Die Schüler der Mittelschule am Mauthweg durften nun ihre Zeugnisse in Empfang nehmen.
Mittelschule Mittenwald: Viel Lob für die Leistungen der Schüler
Oberammergauer Absolventen bereit für den Weg des Lebens
Voller Erfolg: Oberammergauer Mittelschüler haben ihre Abschlussprüfungen bestanden. Darunter auch fünf Jugendliche mit aus Syrien, Eritrea und Afghanistan.
Oberammergauer Absolventen bereit für den Weg des Lebens
Bahn reduziert ICE-Verbindungen ins Werdenfelser Land
Er ist verärgert: Murnaus Bürgermeister Beuting wettert gegen die Staatsregierung und deren Luftqualitätskonzept. Gleichzeitig fordert er einen zweigleisigen Ausbau der …
Bahn reduziert ICE-Verbindungen ins Werdenfelser Land
Zugspitz-Realschüler meistern die Königsetappe 
Es ist geschafft. 66 Mädchen und Buben der Zugspitz-Realschule haben ihre Mittlere Reife in der Tasche. Jetzt wurden sie verabschiedet.
Zugspitz-Realschüler meistern die Königsetappe 

Kommentare