+

Murnauer (21) kommt auf A95 von der Straße ab

Murnau/Kochel -  Schreck-Moment für einen Murnauer: Der 21-Jährige kam auf der A 95 mit seinem Wagen von der Straße ab. Er hatte einen Schutzengel. 

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Samstag auf der A 95 in Nähe der Ausfahrt Murnau/Kochel gekommen. Ein 21-jähriger Murnauer, der in Richtung München fuhr, war gegen 6.30 Uhr mit seinem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, überrollte dabei ein Verkehrsschild und zwei kleine Bäumchen, bevor er jenseits der Leitplanke zum Stehen kam.

 Er hatte Glück im Unglück und erlitt keine Verletzungen. Trotzdem wurde er vorsorglich in die Unfallklinik Murnau gebracht. Die Feuerwehr Groß- und Kleinweil kümmerte sich um die Absperrung der rechten Spur und sammelte umherliegenden Teile ein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mittelschule Mittenwald: Viel Lob für die Leistungen der Schüler
Sie haben geschuftet, gebangt und es jetzt geschafft: Die Schüler der Mittelschule am Mauthweg durften nun ihre Zeugnisse in Empfang nehmen.
Mittelschule Mittenwald: Viel Lob für die Leistungen der Schüler
Oberammergauer Absolventen bereit für den Weg des Lebens
Voller Erfolg: Oberammergauer Mittelschüler haben ihre Abschlussprüfungen bestanden. Darunter auch fünf Jugendliche mit aus Syrien, Eritrea und Afghanistan.
Oberammergauer Absolventen bereit für den Weg des Lebens
Bahn reduziert ICE-Verbindungen ins Werdenfelser Land
Er ist verärgert: Murnaus Bürgermeister Beuting wettert gegen die Staatsregierung und deren Luftqualitätskonzept. Gleichzeitig fordert er einen zweigleisigen Ausbau der …
Bahn reduziert ICE-Verbindungen ins Werdenfelser Land
Zugspitz-Realschüler meistern die Königsetappe 
Es ist geschafft. 66 Mädchen und Buben der Zugspitz-Realschule haben ihre Mittlere Reife in der Tasche. Jetzt wurden sie verabschiedet.
Zugspitz-Realschüler meistern die Königsetappe 

Kommentare