1. Startseite
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen

Unfall-Schock in Oberbayern: Auto erfasst zwei Kinder - Mädchen vollständig überrollt

Erstellt:

Von: Katharina Haase

Kommentare

In Garmisch-Partenkirchen sind bei einem Unfall zwei Mädchen von einem Auto erfasst worden. (Symbolbild)
In Garmisch-Partenkirchen sind bei einem Unfall zwei Mädchen von einem Auto erfasst worden. (Symbolbild) © Gottfried Czepluch/Imago

In Garmisch-Partenkirchen sind bei einem Unfall zwei Mädchen von einem Auto erfasst worden. Eines der Kinder wurde dabei vollständig überrollt.

Garmisch-Partenkirchen - In Garmisch-Partenkirchen ist es am Freitagabend, 3. Dezember, zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem zwei Kinder verletzt wurden. Wie ein Sprecher der Polizei am Samstag mitteilte, hatten die beiden zwölf und 13 Jahre alten Mädchen am Freitagabend gegen 20 Uhr eine Straße im Bereich einer Kurve überquert.

Schwerer Unfall in Garmisch-Partenkirchen: Zwei Kinder von Auto überrollt

Eine herannahende Autofahrerin fuhr zur gleichen Zeit in der Kurve bergauf, nachdem sie eine Bahnunterführung passiert hatte. Im Dunklen konnte sie die Kinder dabei zu spät erkennen und schaffte es nicht mehr, rechtzeitig zu bremsen. Wie die Polizei berichtet, hätten auch die Kinder im Dunklen die Kurve nicht als solche ausmachen können.

(Unser GAP-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. Melden Sie sich hier an.)

Auto überrollt zwei Mädchen: Autofahrerin unter Schock

Der Wagen der Frau erfasste die beiden Mädchen, eines wurde vollständig überrollt. Beide Kinder erlitten schwere Verletzungen, jedoch schaffte es das überrollte Mädchen noch, sich vor Eintreffen der Rettungskräfte selbst unter dem Wage hervorzuziehen. Die Kinder wurden in eine Klinik transportiert. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.

Zu einem heftigen Unfall kam es am Freitagabend auch im Landkreis Erding. Dort landete ein BMW-Fahrer samt Auto in der Sempt, als er bei Straßenglätte die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Erst nach Stunden konnte das Auto aus dem Fluss geborgen werden. kah

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion