+
Einsatz für die Feuerwehr Eschenlohe: Die Helfer sichern die Unfallstelle ab.

Unfall auf der A95

Lupo überschlägt sich - Stau im Berufsverkehr

Eschenlohe - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstagmorgen am Autobahnende der A95 ereignet. Die ersten Informationen:

Bilder: Unfall auf der A 95

Ein Fuchs auf der Fahrbahn hat am Dienstagmorgen am Autobahnende bei Eschenlohe einen Unfall verursacht. Ein 31-jähriger Mann aus Garmisch-Partenkirchen war laut Polizei um 6 Uhr mit seinem VW-Pkw Richtung München unterwegs, als er dem Tier im Übergangsbereich zwischen B 2 und Autobahn auswich. Er geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte mit dem Ford eines 52-jährigen Freisingers und überschlug sich. Die Beteiligten wurden leicht verletzt in die Unfallklinik Murnau eingeliefert. An den Autos entstand Totalschaden (insgesamt rund 11 000 Euro).

roy

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Testzentrum: Landratsamt wartet auf genauere Infos
Jeder Landkreis in Bayern soll ab Monatsende ein fest installiertes Corona-Testzentrum betreiben. Im Kreis Garmisch-Partenkirchen sind noch viele Fragen offen.
Corona-Testzentrum: Landratsamt wartet auf genauere Infos
Eibsee-Rundweg in Grainau: Müll, Müll, nochmal Müll
55 Abfalleimer. Auf einer Strecke von 7,5 Kilometern. Sie reichen bei Weitem nicht. Doppelt so viele könnte die Gemeinde Grainau aufstellen – und auch die wären wohl …
Eibsee-Rundweg in Grainau: Müll, Müll, nochmal Müll
Fernpass in Tirol tagelang gesperrt: Wie sollen Urlauber nun von Bayern nach Italien kommen?
Eine wichtige Reiseroute von Bayern in Richtung Süden ist zu: Der Fernpass in Tirol bleibt bis vorerst Freitag gesperrt. Massive Verkehrsbehinderungen bahnen sich an.
Fernpass in Tirol tagelang gesperrt: Wie sollen Urlauber nun von Bayern nach Italien kommen?
Glocken im Anflug: Neue Bronze-Modelle für Maria Himmelfahrt kommen im Kirchturm an
Es ist geschafft: Die vier neuen Glocken für die Partenkirchner Pfarrkirche wurden mit dem Kran in den Kirchturm gezogen. Läuten werden sie aber noch nicht.
Glocken im Anflug: Neue Bronze-Modelle für Maria Himmelfahrt kommen im Kirchturm an

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion