Eisbrocken fällt auf Straße, Auto landet im Graben

Bad Bayersoien - Glück im Unglück hatte eine Ohlstädterin bei einem Unfall auf der B23. Sie rutschte mit ihrem Wagen in den Straßengraben. Verletzt hat sich die Fahrerin aber nicht. 

Ein Eisbrocken, der von einem vorausfahrenden Wagen abgefallen ist, hat einen Unfall auf der Bundesstraße 23 bei Bad Bayersoien verursacht. Dort war am Samstagvormittag um 8.10 Uhr eine Frau aus Ohlstadt mit ihrem Auto unterwegs. Dieses geriet nach Angaben der Polizei in Probleme, als der Eisbrocken auf die Straße geriet.

 Die 26-Jährige wollte dem Hindernis wohl noch ausweichen, dadurch geriet ihr Wagen ins Rutschen. Letztlich kam die Ohlstädterin von der Straße ab und landete mit dem Fahrzeug im Straßengraben. Dabei wurde sie nicht verletzt. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von rund 1300 Euro.

Rubriklistenbild: ©  dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schreiben sorgt für Riesenwirbel
Drei Seiten geballter Zündstoff: Das Staatliche Bauamt in Weilheim hat mit einem dreiseitigen Brief für Turbulenzen in Mittenwald gesorgt. Darin wird den verdutzten …
Schreiben sorgt für Riesenwirbel
GaPa-Tourismus: Nachfolger von Peter Ries nimmt Arbeit auf
Er tritt in große Fußstapfen: Thorsten Unseld ist der Nachfolger von Tourismusdirektor Peter Ries. Vor zwei Wochen hat der neue Kaufmännische Leiter bei GaPa-Tourismus …
GaPa-Tourismus: Nachfolger von Peter Ries nimmt Arbeit auf
Gemeinde geht auf Anwohner zu
Die lärmgeplagten Anwohner an der Schwaigangerstraße in Murnau können einen ersten Etappensieg verbuchen. Die Marktgemeinde will ihrer Forderung nach einer …
Gemeinde geht auf Anwohner zu
Wenn der eigene Bruder unwählbar wird
Das Leben treibt oft seltsame Blüten: Im Falle von Claudio Corongiu geht es um etwas hochgradigÄrgerliches: Am Sonntag bemüht sich sein jüngerer Bruder Enrico um ein …
Wenn der eigene Bruder unwählbar wird

Kommentare