Negativer Alkoholtest

Im Sekundenschlaf gegen den Gartenzaun

Bad Kohlgrub - Wenn Müdigkeit zur Gefahr wird: Ein 64-Jähriger ist aufgrund eines Sekundenschlafs mit dem Wohnmobil in einen Gartenzaun gefahren. Ihm droht eine Anzeige. 

Eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs droht einem 64-jährigem Murnauer, der am Freitag mit seinem Wohnmobil in Bad Kohlgrub Richtung Heimat unterwegs war. Dabei hatte der Mann aufgrund eines plötzlichen Sekundenschlafs die Kontrolle über den Wagen verloren, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Gartenzaun. Der Schaden an dem Anwesen beläuft sich auf rund 750 Euro, der am Wohnmobil liegt bei etwa 1000 Euro. Ein Alkoholtest verlief nach Angaben der Polizei negativ.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Boulderanlage am Werdenfels-Gymnasium eingeweiht
Sportliche Schule: Im Außenbereich des Werdenfels-Gymnasiums können Schüler nun an der neuen Boulderanlage klettern. Diese wurde vom Landkreis finanziert.
Neue Boulderanlage am Werdenfels-Gymnasium eingeweiht
Bühne frei fürs Heimatsound-Festival: das Programm
Party, Musik und gute Laune: Das Heimatsound-Festival geht los. Hier erfahren Sie, welche Band zu welcher Uhrzeit auf der Bühne steht.
Bühne frei fürs Heimatsound-Festival: das Programm
Freiwillige Feuerwehr Murnau: Dem neuen Gerätehaus ein Stück näher
Wieviel Feuerwehr braucht Murnau? Antworten auf diese Frage liefert ein Bedarfsplan, den der Gemeinderat kürzlich beschloss. Die Studie ist zugleich Grundlage für den …
Freiwillige Feuerwehr Murnau: Dem neuen Gerätehaus ein Stück näher
Schlechte Aussichten für Karwendelbahn
Bei „Schwarzbauten“ kennen Behörden kein Pardon – vor allem dann, wenn diese sich im Naturschutzgebiet befinden. Doch Baueinstellung und Androhung von Zwangsgeld finden …
Schlechte Aussichten für Karwendelbahn

Kommentare