Verletzung blutet stark

Radlfahrer prallt mit Kopf gegen Randstein

Bad Kohlgrub - Ein Radfahrer ist am Sonntag mit seinem Bike gestürzt. Dabei ist er mit dem Kopf gegen den Randstein geprallt. Er musste ins Krankenhaus. 

Mit einer stark blutenden Kopfverletzung ist am Sonntag ein Mountainbike-Fahrer in die Unfallklinik Murnau eingeliefert worden. Der Freisinger (62) war mit seinem Rad gegen 10 Uhr in Bad Kohlgrub in der Mühlstraße unterwegs gewesen, als er plötzlich aus Unachtsamkeit zu Sturz kam, über die Fahrbahn schlitterte und anschließend mit dem Kopf gegen den Randstein eines Gehwegs prallte.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wilde Müllkippe vor einstiger Flüchtlingsunterkunft
Scherben, Kleider, Koffer, Ratten: Ein Anwohner klagt über den vielen Abfall, der am ehemaligen General Patton Hotel herumliegt. Die Gemeinde hat allerdings keine …
Wilde Müllkippe vor einstiger Flüchtlingsunterkunft
Mit Zuversicht ins Phönix-Jubiläum
Vor einem Vierteljahrhundert verwandelte sich das Hotel Erdt in eine Seniorenresidenz. Am morgigen Samstag feiert man im Phönix Haus Karwendel Jubiläum. Trotz einer …
Mit Zuversicht ins Phönix-Jubiläum
Acht Schüler der Praxisklasse Oberau feiern Abschluss
Stolz spricht aus Sozialpädagoge Peter Sztascsak und Lehrer Johann Stemmer. Stolz auf ihre acht Absolventen der Praxisklasse in Oberau. Sie haben jetzt ihren Abschluss …
Acht Schüler der Praxisklasse Oberau feiern Abschluss
Kern-Areal: Ungewisse Zukunft
Was wird aus dem ehemaligen Murnauer Autohaus Kern an der B2? Der Eigentümer soll erstmal ein Gesamtkonzert für das Areal vorlegen. 
Kern-Areal: Ungewisse Zukunft

Kommentare