Verletzung blutet stark

Radlfahrer prallt mit Kopf gegen Randstein

Bad Kohlgrub - Ein Radfahrer ist am Sonntag mit seinem Bike gestürzt. Dabei ist er mit dem Kopf gegen den Randstein geprallt. Er musste ins Krankenhaus. 

Mit einer stark blutenden Kopfverletzung ist am Sonntag ein Mountainbike-Fahrer in die Unfallklinik Murnau eingeliefert worden. Der Freisinger (62) war mit seinem Rad gegen 10 Uhr in Bad Kohlgrub in der Mühlstraße unterwegs gewesen, als er plötzlich aus Unachtsamkeit zu Sturz kam, über die Fahrbahn schlitterte und anschließend mit dem Kopf gegen den Randstein eines Gehwegs prallte.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Wasserwachten fusionieren
Aus zwei mach eins: Die beiden Wasserwachten Seehausen und Uffing schließen sich zusammen.
Zwei Wasserwachten fusionieren
Bürgerversammlung: Krün und Wallgau die Schwarzen Schafe
Bürgerversammlungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Kommunalpolitik. Einmal pro Jahr sollten sie mindestens stattfinden – so will es der Gesetzgeber. Doch im …
Bürgerversammlung: Krün und Wallgau die Schwarzen Schafe
45 000 Euro für kleine Kämpfer
Die Brücke zwischen Klinikum und Alltag sind die Mitarbeiter der Harlekin- Nachsorge. Sie unterstützen Familien mit Frühchen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Diese …
45 000 Euro für kleine Kämpfer
Reifenstecher am Murnauer Bahnhof
Schon wieder. Zum erneuten Mal wurden in Murnau Reifen zerstochen. Diesmal von Fahrrädern. 
Reifenstecher am Murnauer Bahnhof

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare