Angeleintes Tier springt Frau an

Hund beißt Joggerin - Polizei sucht Besitzer

Krün - Das schmerzt: Eine Isartalerin wurde in Krün beim Laufen von einem Hund angesprungen und gebissen. Jetzt ermittelt die Polizei.

Zu einem unschönen Vorfall ist es am Sonntag auf dem Forellenweg in Krün gekommen. Dort joggte eine Isartalerin gegen 8 Uhr, als ihr eine Frau mit einem mittelgroßen schwarzen Hund entgegenkam. Die 30-Jährige wurde zunächst von dem angeleinten Tier angesprungen und dann gebissen. Nun ermittelt die Polizei und sucht die Hundehalterin. Diese ist zirka 40 Jahre alt, 1,70 Meter groß und trug Sportkleidung. Hinweise unter 0 88 23/9 21 40.  

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oberammergauer Absolventen bereit für den Weg des Lebens
Voller Erfolg: Oberammergauer Mittelschüler haben ihre Abschlussprüfungen bestanden. Darunter auch fünf Jugendliche mit aus Syrien, Eritrea und Afghanistan.
Oberammergauer Absolventen bereit für den Weg des Lebens
Bahn reduziert ICE-Verbindungen ins Werdenfelser Land
Er ist verärgert: Murnaus Bürgermeister Beuting wettert gegen die Staatsregierung und deren Luftqualitätskonzept. Gleichzeitig fordert er einen zweigleisigen Ausbau der …
Bahn reduziert ICE-Verbindungen ins Werdenfelser Land
Zugspitz-Realschüler meistern die Königsetappe 
Es ist geschafft. 66 Mädchen und Buben der Zugspitz-Realschule haben ihre Mittlere Reife in der Tasche. Jetzt wurden sie verabschiedet.
Zugspitz-Realschüler meistern die Königsetappe 
Unbekannter macht sich an Grab zu schaffen
Dieser Vorfall macht sprachlos: In Seehausen hat sich jemand an einem Grab zu schaffen gemacht. 
Unbekannter macht sich an Grab zu schaffen

Kommentare