Nicht abbiegen, doch abbiegen?

Seltsamer Fahrstil führt zur Kollision

Oberammergau - Ein Unfall hat sich am in Oberammergau ereignet. Schuld daran, war der Fahrstil einer Frau aus Füssen. Beim Überholen krachte es schließlich. 

Die seltsame Fahrweise einer Frau aus Füssen hat am Sonntag zu einem Unfall in Oberammergau geführt. Wie es von Seiten der Polizei heißt, wollte die 41-Jährige gegen 10 Uhr von der Ludwig-Lang-Straße nach links auf den Parkplatz oberhalb der Schnitzschule abbiegen. Weil sie dabei äußert langsam fuhr, entschied sich ein Oberammergauer im Wagen hinter ihr zu überholen. Als der 79-Jährige neben ihr war, bog die Allgäuerin dann doch noch ab. Es kam zur Kollision, bei der ein Sachschaden von rund 4000 Euro entstanden ist. Die beiden Beteiligten blieben unverletzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hallenbad als Kostenfresser
Murnau – Jetzt liegen die Zahlen auf dem Tisch: Ein Murnauer Sporthallenbad würde jedes Jahr ein Defizit von rund 570 000 bis 707 000 Euro verursachen. Für die …
Hallenbad als Kostenfresser
Toter Wanderer auf Zugspitze: Was den Einsatz erschwerte
250 Meter ist ein Rheinland-Pfälzer am Dienstag abgestürzt – durch felsdurchsetztes Gelände. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Der Einsatz wurde durch einige Faktoren …
Toter Wanderer auf Zugspitze: Was den Einsatz erschwerte
Circus Krone am Hausberg: Magische Momente unter der Zirkuskuppel
Bombastisch, ergreifend, nervenaufreibend und emotional – bei der Premiere seines Gastspiels in Garmisch-Partenkirchen feierte Circus Krone sich und die Zuschauer im gut …
Circus Krone am Hausberg: Magische Momente unter der Zirkuskuppel
Oldtimer als Besuchermagnet
Hofheim – In Hofheim steppte am Mittwoch quasi der Bär. Im Rahmen des Bezirksmusikfestes nahmen gut 350 Oldtimer an einer Rundfahrt um den Ort teil. Dies lockte einige …
Oldtimer als Besuchermagnet

Kommentare