Nicht abbiegen, doch abbiegen?

Seltsamer Fahrstil führt zur Kollision

Oberammergau - Ein Unfall hat sich am in Oberammergau ereignet. Schuld daran, war der Fahrstil einer Frau aus Füssen. Beim Überholen krachte es schließlich. 

Die seltsame Fahrweise einer Frau aus Füssen hat am Sonntag zu einem Unfall in Oberammergau geführt. Wie es von Seiten der Polizei heißt, wollte die 41-Jährige gegen 10 Uhr von der Ludwig-Lang-Straße nach links auf den Parkplatz oberhalb der Schnitzschule abbiegen. Weil sie dabei äußert langsam fuhr, entschied sich ein Oberammergauer im Wagen hinter ihr zu überholen. Als der 79-Jährige neben ihr war, bog die Allgäuerin dann doch noch ab. Es kam zur Kollision, bei der ein Sachschaden von rund 4000 Euro entstanden ist. Die beiden Beteiligten blieben unverletzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwägerin mit Axt bedroht
Noch einmal glimpflich ging ein Polizei-Einsatz am Donnerstag in Oberammergau ab: Dabei war eine Axt im Spiel.
Schwägerin mit Axt bedroht
Müller-Elmaus Hotelprojekt in Berlin
Er hat Schloss Elmau in eines der besten Hotels der Welt verwandelt: Seit ein paar Jahren ist Dietmar Müller-Elmau (62) nun auch in der pulsierenden Hauptstadt am Werk. …
Müller-Elmaus Hotelprojekt in Berlin
Schwächeanfall im Klettersteig
Die Hitze hat es in sich: Mehrmals musste die Bergwacht ausrücken und Menschen zur Hilfe eilen, die mit den Folgen der Temperaturen zu kämpfen hatten.
Schwächeanfall im Klettersteig
VW Bus brennt vollständig aus
Totalschaden! Vermutlich wegen eines technischen Defekts ins auf der Staatsstraße bei Ohlstadt ein VW Bus ausgebrannt. Der Fahrer blieb unverletzt.
VW Bus brennt vollständig aus

Kommentare