Sachschaden von 9000 Euro

Mittenwalder Familie verletzt

  • schließen

Seeshaupt - Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit geriet eine Mittenwalderin in Seeshaupt mit ihren Pkw auf die Gegenfahrbahn und verursachte einen Zusammenstoß mit einem Pkw. Mit leichten Verletzungen kamen die Frau und ihre zwei Kinder, sowie eine Beifahrerin ins Krankenhaus. 

Mit leichten Verletzungen haben eine Mittenwalderin (29) und ihre Kinder (3 und 7) den Frontalzusammenstoß mit dem Pkw eines Weilheimers (60) überstanden. Nach Auskunft der Polizei war die Isartalerin am Montag gegen 16 Uhr auf der Staatsstraße von Seeshaupt Richtung Magnetsried in einer Rechtskurve kurz vor der Abzweigung Jenhausen auf die Gegenfahrbahn geraten. Die Beamten vermuten, dass die Geschwindigkeit ihres Pkw nicht den dortigen Verhältnissen angepasst war.

Durch die Kollision erlitt nicht nur die junge Familie Verletzungen, sondern auch die 41-jährige Beifahrerin des Weilheimers. Sie wurde wie auch die drei Mittenwalder ins Krankenhaus Weilheim gebracht. An den beiden Fahrzeugen, die abgeschleppt werden mussten, entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 9000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steuereinnahmen steigen wieder
Sowohl Positives als auch Negatives wusste Rathauschef Rupert Wintermeier bei der Bürgerversammlung in Uffing zu berichten. Negativ, dass die Gemeinde Grundstücke für …
Steuereinnahmen steigen wieder
Oberammergau – Prag für 25 Euro
Mit dem Bus von Ettal nach Wien oder von Oberammergau nach Prag - beides für 25 Euro? Nicht möglich? Ab April keine Illusion mehr.
Oberammergau – Prag für 25 Euro
Radschnellweg in Farchant: Neue Trasse, neues Glück
Im zweiten Versuch hat es nun doch noch geklappt: Nachdem der Farchanter Gemeinderat die erste Streckenführung des Radschnellwegs zwischen Garmisch-Partenkirchen und …
Radschnellweg in Farchant: Neue Trasse, neues Glück
Achtung Pumpenkiller: Alarm in Mittenwald
Scheinbar harmlose Feuchttücher, die achtlos in Toiletten geworfen werden, führen zu Verstopfungen in Rohren und Abwasserkanälen. Den Gemeindewerken Mittenwald kostet …
Achtung Pumpenkiller: Alarm in Mittenwald

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare