Verletzung im Nachhinein festgestellt

Radfahrer bricht sich Wirbel - und merkt nichts

  • schließen

Unterammergau - Das war nicht so harmlos wie gedacht: Ein 79-Jähriger ist mit seinem Rad gestürzt und anschließend weitergefahren. Bei einer Untersuchung zeigte sich, dass nicht nur das Rad beschädigt wurde. 

 Damit hat er nicht gerechnet: Ein 79-Jähriger war – wie die Polizei nun mitteilt – am Sonntagnachmittag, 21. August, mit seinem Fahrrad in Unterammergau gestürzt und hatte sich dabei schwer verletzt. Davon hat der Augsburger, der sich zur Reha in Oberammergau aufhält, erst nichts bemerkt. Mit seiner Ehefrau fuhr er auf dem E-Bike auf dem Wirtschaftsweg neben der Bundesstraße in Richtung Süden. Kurz vor dem Gewerbegebiet trieb ein Landwirt seine Kühe von der Weide auf diesem Weg. Als der Augsburger über den Draht des geöffneten Weidezaunes fuhr, verhakte sich dieser am Rad. Es kam zum Sturz. Der Mann ging davon aus, dass nur sein Rad beschädigt wurde und setzte seine Fahrt fort. Bei den Reha-Nachsorgeuntersuchungen stellte sich jedoch heraus, dass er sich einen Bruch im Lendenwirbelbereich zugezogen hatte. Er musste ins Krankenhaus. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern noch an. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

<center>Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz</center>

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz
<center>Trachtentuch "Waldtiere" (blau)</center>

Trachtentuch "Waldtiere" (blau)

Trachtentuch "Waldtiere" (blau)
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Boarische Babberl (Haftnotizzettel)</center>

Boarische Babberl (Haftnotizzettel)

Boarische Babberl (Haftnotizzettel)

Meistgelesene Artikel

Jahresverbundkarte für Skilifte und Schwimmbäder: Jetzt liegt’s an Farchant
Eine Kombikarte für die Freizeiteinrichtungen in Oberau und Farchant - das wünschen sich die Freien Wähler Oberau. Die Zeichen stehen gut. Auf Preise konnten sich die …
Jahresverbundkarte für Skilifte und Schwimmbäder: Jetzt liegt’s an Farchant
Neuer KTM-Vorplatz: Auf der Zielgeraden
Der Platz vor dem Murnauer Kultur- und Tagungszentrum hat nach etwa einjähriger Bauphase ein komplett neues Gesicht erhalten. Das Ganze steht kurz vor dem Abschluss. …
Neuer KTM-Vorplatz: Auf der Zielgeraden
Zugspitz-Seilbahn: Geologe erklärt die Tücken des Großprojektes
Ein Geologe hat für den Bau der neuen Zugspitz-Seilbahn den Fels an Deutschlands höchstem Gipfel untersucht. Im Interview spricht er über die Schwierigkeiten bei dem …
Zugspitz-Seilbahn: Geologe erklärt die Tücken des Großprojektes
Kostenlos und unbegrenzt
Eine Busfahrt zur Wieskirche oder zur Kristall-Therme Trimini in Kochel – und das zum Nulltarif. Auf dieses lukrative Angebot können Urlauber mit der AlpenweltCard ab 1. …
Kostenlos und unbegrenzt

Kommentare