+
Feuerwehrmänner sichern den Unfallort an der B2.

B2 über eine Stunde gesperrt

VW-Bus-Fahrer passt nicht auf - drei Verletzte

Murnau - Unachtsamer Moment mit Folge: Bei einem Unfall in Murnau wurden drei Personen verletzt. 

Drei Verletzte und einen Sachschaden von über 15 000 Euro hat ein Verkehrsunfall gefordert, der sich am Montagmorgen gegen 6.45 Uhr auf der Bundesstraße 2 in Höhe des Autohauses Kern bei Murnau ereignete.

Der 48-jährige Fahrer eines VW-Busses mit Weilheimer Kennzeichen, der von Murnau in Richtung Süden unterwegs war, passte nicht auf: Er erkannte zu spät, dass ein weiteres Wohnmobil mit Weilheimer Kennzeichen, gesteuert von einem 24-Jährigen, nach links in den Tankstellenbereich abbiegen wollte. Der Spatzenhauser fuhr auf den Vordermann auf. Dieser wurde in den Gegenverkehr katapultiert, wo er einen anderen Kleinbus, der von einem 67-Jährigen aus Farchant gelenkt wurde, touchierte.

Im Transporters saßen drei Beifahrer, die durch den Aufprall verletzt und mit dem Rettungswagen in die Unfallklinik gebracht wurden. Die Feuerwehren von Murnau und Hechendorf – insgesamt mit 31 Mann und sechs Fahrzeugen vor Ort – halfen bei der Verletztenbergung durch den Rettungsdienst des BRK, leiteten den Verkehr über Hechendorf um und übernahmen die Aufräumarbeiten. Die B 2 war über eine Stunde gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spielerwahl für den Passion: Auf seine Finger schauten alle, jetzt ist Schluss
Es ist ein Ritual, das so nur die Oberammergauer verstehen. Kaum einem Moment wird mit solcher Hochspannung entgegengefiebert wie jenem Zeremoniell an der grünen Tafel, …
Spielerwahl für den Passion: Auf seine Finger schauten alle, jetzt ist Schluss
Grainau ohne Alternative: Wald soll Handwerkerhof weichen
Jahrelang wurde beraten, untersucht, geschaut. Will Grainau ein Gewerbegebiet ausweisen, sieht die Gemeinde nur eine Möglichkeit: Flächen an der B23. Dafür müsste das …
Grainau ohne Alternative: Wald soll Handwerkerhof weichen
Neustart: Suche nach Kioskbetreiber läuft
Das Hickhack um die künftige Gastronomie in der Murnauer Staffelsee-Bucht schlug hohe Wellen. Nun haben sich die Wogen geglättet. Die Marktgemeinde unternimmt einen …
Neustart: Suche nach Kioskbetreiber läuft
Streif-Sieger Dreßen von Athleten zu „Skisportler des Jahres“ gewählt
Die Auszeichnung „Skisportler des Jahres“ ist vor allem intern eine großartige Ehre für jeden Gewinner. In diesem Jahr trifft es Thomas Dreßen, der in Kitzbühel gewann.
Streif-Sieger Dreßen von Athleten zu „Skisportler des Jahres“ gewählt

Kommentare