Geschädigter hörte lauten Knall

Unfallflucht im Kemmelpark

Murnau - Im Kemmelpark hat's gekracht. Der Schaden ist zwar nicht groß, trotzdem haben sich die Verursacher aus dem Staub gemacht.

Eine Unfallflucht hat sich am Montag gegen 17.45 Uhr auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums im Murnauer Kemmelpark ereignet. Ein 64-jähriger Münchner hatte dort seinen VW Tiguan abgestellt. Als er mit den Einkäufen zurückkam, hörte er laut Polizeibericht einen lauten Knall – wie das Anschlagen einer Autotür gegen ein anderes Fahrzeug. Zwei junge Männer waren vermutlich mit ihrem Kleinwagen gegen den VW des Münchners geraten. Dieser stellte auf der Beifahrerseite einen minimalen Schaden fest. Die Polizeiinspektion bittet um Hinweise unter Telefon 0 88 41/61 76 0.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter bricht in Praxis ein
Über den Balkon ist ein Unbekannter in eine Murnauer Praxis eingestiegen. Der Übeltäter hat Geld geklaut und einen Sachschaden verursacht.
Unbekannter bricht in Praxis ein
Bulldog landet in Mittenwalder Vorgarten - auf Auto
Sowas sieht man auch nicht alle Tage: Auf dem Auto eines Mittenwalder Ehepaares lag ein Traktor. Der hatte sich zuvor selbstständig gemacht.
Bulldog landet in Mittenwalder Vorgarten - auf Auto
Das erwartet Besucher beim Bezirksmusikfest
Die Vorfreude bei den Beteiligten ist riesig: Am Mittwoch beginnt das Bezirksmusikfest in Hofheim. Jeden Tag ist etwas geboten.
Das erwartet Besucher beim Bezirksmusikfest
Finanzlage in Bad Bayersoien: Mit kleinen Schritten Sicherheit schaffen
Bad Bayersoien –  Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen Das ist das passende Sprichwort für Bad Bayersoien. Die Gemeinde konsolidiert stetig ihren Haushalt, obwohl heuer …
Finanzlage in Bad Bayersoien: Mit kleinen Schritten Sicherheit schaffen

Kommentare