Polizei bittet um Hinweise

Unfallflucht in Oberammergau: 2000 Euro Schaden

  • schließen

Oberammergau - Eine Unfallflucht hat sich in Oberammergau ereignet. Ein Unbekannter hat einen Wagen angefahren und sich aus dem Staub gemacht. 

Eine unerfreuliche Entdeckung hat ein 63-Jähriger aus Neuburg an der Donau am Mittwoch gemacht. Die vordere rechte Seite seines Autos, ein Audi A4 Avant, wurde demoliert. Der Mann hatte den Wagen gegen 19 Uhr auf einem Parkplatz an der Dorfstraße, Ecke „Am Mühlbach“, in Oberammergau abgestellt. Gegen 21 Uhr kehrte er zurück und bemerkte den Schaden, der sich auf rund 2000 Euro beläuft. Der Verursacher hinterließ keinen Zettel und machte sich aus dem Staub. Wie die Polizei vermutet, prallte der unbekannte Pkw beim Aus- oder Einparken gegen den Audi. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 0 88 22/94 58 30 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein paar Pannen gab es - Seilbahn Zugspitze: So verlief der erste Monat
Aller Anfang ist schwer, heißt es: Das gilt auch für die Probephase der Seilbahn Zugspitze. Das Team muss sich in die hochmoderne Technik und neue Abläufe einarbeiten. …
Ein paar Pannen gab es - Seilbahn Zugspitze: So verlief der erste Monat
Vier Orte ohne Strabs
Nun wird die ungeliebte Strabs also abgeschafft. Wie das im Detail aussehen und wie die Finanzierung künftig laufen soll, ist aber noch unklar. Im Landkreis gibt es vier …
Vier Orte ohne Strabs
Rost im Anflug
Das altehrwürdige Passionstheater in Oberammergau bekommt eine Frischzellenkur verpasst.
Rost im Anflug
Sensationssieg für Abfahrer Dreßen in Kitzbühel: So feiert ihn Neureuther
Thomas Dreßen hat die Weltcup-Abfahrt auf der berühmt-berüchtigten Streif in Österreichs Ski-Mekka Kitzbühel gewonnen. Es ist das wichtigste Rennen derr Saison. Zeuge …
Sensationssieg für Abfahrer Dreßen in Kitzbühel: So feiert ihn Neureuther

Kommentare