Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt: Das müssen Sie jetzt wissen

Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt: Das müssen Sie jetzt wissen
+
Letzte Glutnester: Erst Donnerstagfrüh durfte die Feuerwehr nach der Polizei-Freigabeeinen Hackschnitzelhaufen abtragen. Zuvor wurde er punktuell gewässert.

Arbeit der Ermittler geht weiter

Feuerwehr Unterammergau beendet Brandwache 

Sie sind fertig mit ihrem Dienst, die Kameraden der Feuerwehr Unterammergau. Doch die Aufräumarbeiten an der Holzindustrie stehen erst noch bevor. 

Unterammergau – Seit Montagabend war sie abwechselnd auf den Beinen – nun beendete die Feuerwehr Unterammergau die Brandwache. Nach dem Großbrand von Teilen der Holzindustrie haben die Kameraden Donenrstagvormittag einen Holzschnitzelhaufen, der noch am glühen war, verteilt und abgelöscht. Dies war erst nach der Freigabe durch die Kriminalpolizei möglich. Die Arbeit der Ermittler geht unterdessen weiter. Unter anderem ist am Donnerstag ein so genannter Brandmittelhund zum Einsatz gekommen. Erst wenn die Brandfahnder das Gelände freigeben, kann die Holzindustrie mit den Aufräumarbeiten beginnen. 

Und es gibt einiges zu tun: Auf rund eine Million Euro wird der Schaden geschätzt, der bei dem Flammeninferno am Montagabend entstanden ist. Dabei brannte ein Holzlager komplett ab, Garagen und Nebengebäude gerieten arg in Mitleidenschaft. Dass nicht noch mehr passiert ist, liegt an der herausragenden Leistung der mehr als 150 Feuerwehr-Kameraden, die größte Hitze aushalten mussten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richard-Strauss-Festival erreicht eine neue Stufe
Alexander Liebreich hat eine Vision. Er will das Richard-Strauss-Festival zu etwas ganz Besonderem machen. Und die Reihe vor allem einem neuen Publikum erschließen. …
Richard-Strauss-Festival erreicht eine neue Stufe
Zweiter Durchschlag: Der Countdown läuft
Für die Vortriebs-Mannschaft der Oströhre geht es um die Ehre: Sie will unbedingt noch vor Weihnachten und dem verdienten Familienurlaub den Durchschlag schaffen. Schon …
Zweiter Durchschlag: Der Countdown läuft
Polizei findet sechs Kilogramm Rauschgift im Reisebus
Bei einer Fahrzeugkontrolle am Grenzübergang Scharnitz stellen Bundespolizisten Drogen in einem Fernreisebus sicher. Ein Passagier hatte sie in seinem Koffer verstaut. 
Polizei findet sechs Kilogramm Rauschgift im Reisebus
Biber: 3000 geschädigte Bäume am Staffelsee
Seehausens Bürgermeister Markus Hörmann findet drastische Worte für die Biber-Probleme am Staffelsee: Seit einem Jahr eskaliere die Situation, sagte Hörmann in einer …
Biber: 3000 geschädigte Bäume am Staffelsee

Kommentare