Zahlreiche Feuerwehren aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen mussten am späten Montagabend raus zu einem Großeinsatz in Unterammergau. Der Betrieb „Holzindustrie“ stand lichterloh in Flammen.
1 von 18
Zahlreiche Feuerwehren aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen mussten am späten Montagabend raus zu einem Großeinsatz in Unterammergau. Der Betrieb „Holzindustrie“ stand lichterloh in Flammen.
Zahlreiche Feuerwehren aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen mussten am späten Montagabend raus zu einem Großeinsatz in Unterammergau. Der Betrieb „Holzindustrie“ stand lichterloh in Flammen.
2 von 18
Zahlreiche Feuerwehren aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen mussten am späten Montagabend raus zu einem Großeinsatz in Unterammergau. Der Betrieb „Holzindustrie“ stand lichterloh in Flammen.
Zahlreiche Feuerwehren aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen mussten am späten Montagabend raus zu einem Großeinsatz in Unterammergau. Der Betrieb „Holzindustrie“ stand lichterloh in Flammen.
3 von 18
Zahlreiche Feuerwehren aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen mussten am späten Montagabend raus zu einem Großeinsatz in Unterammergau. Der Betrieb „Holzindustrie“ stand lichterloh in Flammen.
4 von 18
5 von 18
6 von 18
7 von 18
8 von 18

Großbrand in Holz-Betrieb in Unterammergau: Bilder

In Unterammergau hat es am späten Montagabend einen Großbrand gegeben. Hier die Bilder. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Ettal
Landesausstellung: Ettal hat ein neues Wahrzeichen
Er ist ein Blickfang: der Panorama-Pavillon im Kloster Ettal. Jetzt wurde er offiziell an das Haus der Bayerischen Geschichte übergeben.
Landesausstellung: Ettal hat ein neues Wahrzeichen
Die besten Bilder der Werdenfelser Autotage 2018
Das Interesse war groß: Etwa 10.000 Besucher ließen sich die Werdenfelser Autotage nicht entgehen. Sie bekamen viel geboten.
Die besten Bilder der Werdenfelser Autotage 2018
Großweil
BMW und KIA krachten zusammen: Großer Sachschaden, zwei Verletzte
Auf Grund einer Unaufmerksamkeit kam es am Freitag zu einem schweren Unfall auf der Staatsstraße 2062. Zwei Fahrer mussten behandelt werden. 
BMW und KIA krachten zusammen: Großer Sachschaden, zwei Verletzte
13 Atemschutzträger fit für die neue „Ampelregelung“
Sie nahmen die Sache mehr als ernst: 13 Feuerwehr-Kräfte absolvierten einen Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger. 
13 Atemschutzträger fit für die neue „Ampelregelung“

Kommentare