Der Rettungsdienst ist im Einsatz (Symbolfoto).
+
Der Rettungsdienst ist im Einsatz (Symbolfoto).

Am Sonntagnachmittag im Ammertal

Kind bei Rodelunfall in Unterammergau leicht verletzt

Ein Kind hat sich am Sonntag bei einem Rodelunfall in Unterammergau leicht verletzt. Es wurde ins Krankenhaus gebracht.

Unterammergau - Zu einem Auffahrunfall ist es am Sonntagnachmittag auf der Sommerrodelbahn in Unterammergau gekommen. Dabei wurde ein Schulkind leicht verletzt. Bei der Integrierten Leitstelle Oberland ging der Notruf um kurz nach 13.30 Uhr ein. Das Kind wurde vorsorglich in eine Kinderklinik gebracht. Der Rettungshubschrauber Christoph Murnau, der vor Ort war, wurde nicht benötigt.

roy

Auch interessant: Uffing wappnet sich gegen Ausflugsansturm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurioser Anruf: Mann will mit Taxi von Bergstation geholt werden - Fahrer rettet ihm wohl das Leben
Ethem Genc war baff, als der Taxifahrer mitten in der Nacht einen Burschen an einem denkbar ungünstigen Ort abholen soll: der Alpspitz-Bergstation. Genc rettet ihm …
Kurioser Anruf: Mann will mit Taxi von Bergstation geholt werden - Fahrer rettet ihm wohl das Leben
Frontal in den Gegenverkehr: Beteiligte in Klinik eingeliefert
Am Mittwochnachmittag gegen 17.15 Uhr ist es auf der Staatsstraße 2038 zu einem Frontalunfall gekommen.
Frontal in den Gegenverkehr: Beteiligte in Klinik eingeliefert
Mega-Bauwerk auf der Zielgeraden
Das Projekt Seehauser Bahnunterführung befindet sich auf der Zielgeraden. Ende September soll der Bau fertig sein.
Mega-Bauwerk auf der Zielgeraden
Mittenwald applaudiert seinem neuen  Altbürgermeister
In letztes Mal betritt Adolf Hornsteiner die politische Bühne. Er nimmt die Urkunde zum Altbürgermeister entgegen.
Mittenwald applaudiert seinem neuen  Altbürgermeister

Kommentare