Aufenthalt mit Happy End?

Urlaubspärchen prügelt sich - Polizei schreitet ein

Mittenwald - Von wegen Harmonie und Romantik: Zwei junge Urlauber haben sich in Mittenwald geschlagen. Als Erinnerung von ihrem Aufenthalt nehmen sie eine Strafanzeige mit. 

Ein stark alkoholisiertes Pärchen, 20 und 21 Jahre, aus Castrop-Rauxel, hat sich am Mittwoch kurz vor Mitternacht geprügelt. Ort dieser Auseinandersetzung war die Dammkarstraße in Mittenwald. Laut Zeugenaussagen schlug die Frau zuerst ihren Freund gegen die Lippe, anschließend drückte er sie zu Boden, schlug sie ins Gesicht und würgte sie. Der Grund konnte laut Polizei nicht genau ermittelt werden. Nach Eingreifen der Beamten vertrugen sich beide wieder und wollen nun ihren Urlaub weiter gemeinsam verbringen. Eine Strafanzeige bleibt nicht aus.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfallflucht auf A95: Zeugen gesucht
Ein Transporterfahrer hat einen Lkw zum Ausweichmanöver genötigt. Das blieb nicht ohne Folge. Das kümmerte den Unfallverursacher aber wenig.
Unfallflucht auf A95: Zeugen gesucht
Knapp 40 Aussteller machen „Lust auf Hoamat“
Es ist so weit: Die dritte Auflage der Brauchtumsmesse „Lust auf Hoamat“ findet statt. Auf die Besucher wartet ein authentischer Mix aus Handwerk und Heimat. 
Knapp 40 Aussteller machen „Lust auf Hoamat“
Schockanrufe mit der Nummer 110 sind ein Fake
Keine Panik, falls die Nummer 110 auf dem Display erscheint: Nicht die Polizei ist am Telefon. Wer einen solchen Anruf bekommt, sollte das aber genau dieser mitteilen.
Schockanrufe mit der Nummer 110 sind ein Fake
Typisierungsaktion: Lebensretter für zwei Garmisch-Partenkirchner gesucht
Leukämie – eine Diagnose, die Martina Poettingers und Gerd Weinmeiers Leben völlig aus der Bahn geworfen hat. Eine Knochenmarkspende kann die beiden …
Typisierungsaktion: Lebensretter für zwei Garmisch-Partenkirchner gesucht

Kommentare