Vandalismus im Seidlpark

Murnau - Unbekannte haben im Murnauer Seidlpark gewütet. Wer hat etwas gesehen?

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht auf Samstag im Murnauer Seidlpark gewütet. Unter anderem wurden nach Angaben der Polizei Geländer ausgerissen, Zäune umgedrückt und Vasen beziehungsweise Blumenkübel umgekippt. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0 88 41/61 76 0. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GaPa-Tourismus: Neue Rechtsform weiter auf dem Prüfstand
Der Tourismus ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für Garmisch-Partenkirchen. Die Verwaltung, die sich damit befasst, kann aber nicht so schalten und walten, wie sie’s …
GaPa-Tourismus: Neue Rechtsform weiter auf dem Prüfstand
Multikulti im Priester-Erholungsheim
Aus Flüchtlingen sollen Mitbürger werden – ein hehres Ziel, von dem man in Wallgau noch ein gutes Stück entfernt ist. Viele Einheimische fremdeln immer noch mit den …
Multikulti im Priester-Erholungsheim
Ursula von der Leyen und James N. Mattis in Garmisch-Partenkirchen: Da stimmt die Chemie
Zum 70. Jahrestag des Marshall-Plans empfängt Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen ihren US-Kollegen James N. Mattis in Garmisch-Partenkirchen. Ein Anlass, …
Ursula von der Leyen und James N. Mattis in Garmisch-Partenkirchen: Da stimmt die Chemie
Interview mit Sebastian Bezzel: Übel war nur das blaue Auge
Es läuft gut bei Schauspieler Sebastian Bezzel. Der Garmisch-Partenkirchner ist gefragt. Im Interview spricht er über seine Heimat, „Falsche Siebziger“ und über …
Interview mit Sebastian Bezzel: Übel war nur das blaue Auge

Kommentare