+
Die Ladung des Lastwagens hat sich auf der ganzen Fahrbahn verteilt. 

Unfall am Freitagvormittag

Laster mit Erde kippt um: B 23 komplett gesperrt

Oberammergau - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagvormittag auf der Bundesstraße 23 zwischen Unter- und Oberammergau ereignet. 

Dabei kippte ein Lastwagen um, die auf dem Dreiachser geladene Erde verteilte sich über die gesamte Fahrbahn. Dies hat zur Folge, dass B 23 augenblicklich gesperrt ist; zum Teil wird der Verkehr über den Wirtschaftsweg umgeleitet. Ob Personen zu Schaden gekommen sind, steht bislang noch nicht fest. Die Feuerwehren von Ober- und Unterammergau unterstützen die Polizei bei ihrer Arbeit. 

Laster kippt auf B23 um: Bilder

hut

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feueralarm in Unterammergau: Starker Rauch im Heizungskeller 
Schnell und richtig hat der Hausbesitzer gehandelt: Er kontaktierte die Einsatzkräfte, nachdem er den Qualm im Heizungsraum bemerkt hatte. Die rückten mit 35 Mann an. 
Feueralarm in Unterammergau: Starker Rauch im Heizungskeller 
Wieder Kritik am Oberammergauer Spielplatz
Für viel Geld und mit jeder Menge Bürger-Engagement ist im Alten Kurgarten ein besonderer Spielplatz entstanden. Dessen Pflege von Seiten der Gemeinde Oberammergau stand …
Wieder Kritik am Oberammergauer Spielplatz
Vorwurf der sexuellen Nötigung: Wirt freigesprochen
Die Zweifel waren am Ende nicht aus dem Weg zu räumen: Ein Wirt aus dem nördlichen Landkreis ist am Amtsgericht Garmisch-Partenkirchen vom Vorwurf der sexuellen Nötigung …
Vorwurf der sexuellen Nötigung: Wirt freigesprochen
200 Rollschuhläufer unterwegs: Skaternacht in Ohlstadt kommt gut an
Es lohnt sich auf den Nachwuchs zu hören. Auf Anregung des Kindergemeinderats  fand in Ohlstadt die erste Roller- und Skaternacht statt. Und war ein voller Erfolg. Rund …
200 Rollschuhläufer unterwegs: Skaternacht in Ohlstadt kommt gut an

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion