+
Durch den Neuschnee ins Rutschen geraten war der Holztransporter.

Neuschnee wird Fahrer (60) aus dem Landkreis Weilheim-Schongau zum Verhängnis

Auf Forststraße: Holzlaster kippt um

Graswang - Umgekippt ist am Freitagvormittag ein mit Langholz-Stämmen beladener Lkw aus dem Landkreis Weilheim-Schongau auf einer Forststraße bei Linderhof.

Der 60-jährige Fahrer war gegen 10.20 Uhr mit dem vollbeladenen Gefährt von der sogenannten „Breaule“ hinunter zum Sägertal-Parkplatz an der Staatsstraße zwischen Linderhof und Landesgrenze unterwegs gewesen, als es den Lkw auf der schneebedeckten Fahrbahn mit 20 Zentimetern Neuschnee überschob.

Der Laster geriet daraufhin ins Rutschen und kippte um. Dabei erlitt der 60-Jährige mittelschwere Verletzungen, er wurde mit dem Hubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau gebracht. Die Höhe des Sachschadens gab die Polizei Oberammergau mit 10 000 Euro an. An dem Einsatz beteiligt waren die Feuerwehren von Oberammergau, Ettal und Graswang mit insgesamt 25 Kräften. Die Bergung des Lasters erfolgte später durch Fahrzeuge des Forstbetriebs.

hut

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Geld für Michael Ende
Garmisch-Partenkirchen - „Nicht mehr zeitgemäß“ lautet das harte Urteil über die Michael-Ende-Dauerausstellung. Nachdem kein Geld für eine Neukonzeption vorhanden ist, …
Kein Geld für Michael Ende
Junge Nachwuchstrachtler gesucht
Garmisch-Partenkirchen - Der Volkstrachtenverein D’Werdenfelser Partenkirchen wird in diesem Jahr 130 Jahre alt. Wie es zukünftig weitergeht, ist fraglich. Es fehlt …
Junge Nachwuchstrachtler gesucht
Eisbrocken fällt auf Straße, Auto landet im Graben
Bad Bayersoien - Glück im Unglück hatte eine Ohlstädterin bei einem Unfall auf der B23. Sie rutschte mit ihrem Wagen in den Straßengraben. Verletzt hat sich die Fahrerin …
Eisbrocken fällt auf Straße, Auto landet im Graben
Endspurt beim Vorzeigeprojekt Nr. 1
Bad Kohlgrub – Im Sommer 2017 soll der Umbau des Lampl-Anwesens fertiggestellt werden. Vor allem der Denkmalschutz ist eine große Herausforderung und bereitet zugleich …
Endspurt beim Vorzeigeprojekt Nr. 1

Kommentare